com!-Academy-Banner
Smartphone-Markt

Android soll auch zukünftig dominieren

von - 02.12.2014
Android dominiert die Betriebssysteme im Smartphone-Markt. Das soll sich laut aktuellen IDC-Zahlen auch bis zum Jahr 2018 nicht so schnell ändern.
Foto: Android.com
Android dominiert die Betriebssysteme im Smartphone-Markt. Das soll sich laut aktuellen IDC-Zahlen auch bis zum Jahr 2018 nicht so schnell ändern.
Betriebssystem-Marktanteile für Smartphones: Bis zum Jahr 2018 soll sich die Android-Dominanz im Smartphone-Markt kaum verändern.
Betriebssystem-Marktanteile für Smartphones: Bis zum Jahr 2018 soll sich die Android-Dominanz im Smartphone-Markt kaum verändern.
(Quelle: Statista )
Das IT-Marktforschungsunternehmen IDC hat neue Zahlen zum weltweiten Marktanteil von mobilen Betriebssystemen bezogen auf Smartphones veröffentlicht. Demnach soll Android auch noch bis zum Jahr 2018 klar dominieren.
So soll Android dieses Jahr noch einen Marktanteil von 82,3 Prozent erreichen, Apples iOS 13,8 und Windows Phone 2,7 Prozent. Im Jahr 2018 verändert sich das Bild nur minimal: Android steht laut IDC auf 80 und Apple auf 12,8 Prozent. Windows Phone hingegen soll seinen Marktanteil mit 5,6 Prozent mehr als verdoppeln. Eine grafische Darstellung der Marktanteile liefert Statista.
Android-Verteilung: Laut Googles Statistiken dominieren Android Kitkat und Jelly Bean mit 82,6 Prozent im Google Play Store.
Android-Verteilung: Laut Googles Statistiken dominieren Android Kitkat und Jelly Bean mit 82,6 Prozent im Google Play Store. 
Google hat auch Statistiken zur Android-Verteilung veröffentlicht. Diese Zahlen basieren jedoch nur auf Leuten, die den Google Play Store nutzen und mindestens Android 2.2 verwenden. Zur Erschließung wurde der Zeitraum ab 24.11. bis 30.11. gewählt. Demnach läuft Android 4.4 auf rund einem Drittel aller Android-Smartphones, Jelly Bean nutzen etwa die Hälfte. Die restlichen 17,4 Prozent verteilen sich nahezu gleichmäßig auf Android 2.3.3 bis 2.3.7 (Gingerbread) und 4.0.3 bis 4.0.4 (Ice Cream Sandwich). Android 5.0 hat es hingegen noch nicht in die Statistik geschafft.
Verwandte Themen