com!-Academy-Banner
Hart im Nehmen

Agfeos DECT 65 IP hält auch im Wasser durch

von - 29.01.2015
Das Agfeo DECT 65 IP
Foto: Agfeo
Der Hersteller Agfeo erweitert seine DECT-Produktserie. Das DECT IP 65 ist vor allem für den Einsatz im Produktions- und Außenbereich konzipiert.
Agfeo bringt ein neues DECT-Telefon für seine AS- und ES-Kommunikationssysteme. Das DECT 65 IP ist – ähnlich wie das Elmeg D150R – durch seine Schutzklasse IP65 gegen Staub, Schmutz und Strahlwasser geschützt und soll auch bei Fallhöhen bis zu 2 Metern stoßfest sein.
Agfeo DECT 65 IP
Agfeo DECT 65 IP: Das staub- und wasserfeste DECT-Telefon hält auch einen Sturz aus 2 Metern aus.
(Quelle: Agfeo )
Laut Hersteller funktioniert es auch in Umgebungen von -15 bis +55 Grad Celsius. Weitere Highlights sind eine einstellbare Notruftaste, die bei Betätigung interne oder externe Stellen anruft, Bluetooth-Unterstützung für Headsets, ein Telefonbuchspeicher für bis zu 250 Einträge, ein großer Lautsprecher auf der Rückseite für Freisprechen, Vibrationsalarm und ein besonders lauter "Klingelton 20" für laute Umgebungen im Produktions- oder Außenbereich.
Das DECT 65 IP soll noch im Februar 2015 auf den Markt kommen, der EVP liegt bei 429,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer.
Verwandte Themen