Markus Selinger

Neue Artikel des Autors


Windows XP

12 Prozent mehr Platz

Neue Festplatten sind zwar groß, aber die Systemwiederherstellung belegt für jedes überwachte Laufwerk bis zu 12 Prozent des Speicherplatzes. Bei einer 380-GByte-Partition sind so satte 46 GByte für Speicherpunkte reserviert. Der Platzverbrauch lässt sich aber begrenzen.>>

Windows XP

Aufräumen nach Vista-Downgrade

Vista-Nutzer, die mit dem neuen Betriebssystem nicht zufrieden sind und eine Setup-CD für XP besitzen, können per Downgrade zu XP zurückzukehren. Vista hinterlässt jedoch überflüssige Ordner und Dateien, die sich nicht einfach löschen lassen, da der Zugriff auf sie gesperrt ist.>>

Windows 2000, XP, Vista

Windows-Start beschleunigen

Wenn Sie einen DHCP-Server im LAN einsetzen, bezieht jede unter Windows aktivierte Netzwerkkarte beim Systemstart eine IP-Adresse. Deaktivieren Sie alle Netzwerkkarten, die Sie nicht wirklich brauchen, um den PC schneller zu starten.>>

Windows XP

Explorer-Schnellstart mit Wunschverzeichnis

Mit dieser Methode öffnen Sie über die Schnellstartleiste ein häufig gebrauchtes Verzeichnis in der zweigeteilten Darstellung - links Dateibaum, rechts Inhalt.>>

Windows XP

Druckerprofile speichern

Wenn Sie bestimmte Druckereinstellungen immer wieder einmal benutzen, zum Beispiel für Schnelldruck oder Fotos, speichern Sie sie einfach als Profile.>>

alle Webbrowser

Office-Dokumente ohne Office

Eine Web-Applikation ermöglicht es, zum Beispiel in einem Internet-Café Excel-Tabellen zu öffnen, auch wenn weder Excel noch Open Office auf dem verwendeten Computer installiert sind.>>

Windows 2000, XP, Vista

CD oder DVD aus ISO-Abbild brennen

Das Brennen von bootbaren CDs und DVDs aus ISO-Dateien geht nicht mit jeder Brennsoftware leicht von der Hand. Bewährt hat sich für diese Aufgabe CD-Burner XP.>>

Computer

BIOS aufrufen — so geht's

Die Standardtaste zum Aufruf des BIOS beim PC-Start ist [Entf]. Je nach BIOS-Hersteller und -Version kommen aber auch noch andere Varianten in Betracht.>>