com!-Academy-Banner
Druckerproblem

Laserdrucker zieht Papier schief ein

von - 05.03.2015
Drucker Icon
Wenn der Laserdrucker das Papier nicht richtig oder gar nicht mehr einzieht, hilft eine Reinigung der Druckerrollen. Dazu brauchen Sie nur etwas Schleifpapier.
Ältere Drucker haben
Drucker Zeichnung
Papier-Problem: Wenn der Laserdrucker das Papier nicht richtig einzieht, hilft eine Reinigung der Druckerrollen.
(Quelle: Lexmark )
oftmals Probleme, das Papier gleichmäßig einzuziehen. Abhilfe schafft eine Behandlung der Druckerrollen.
Der mangelhafte Papiereinzug kommt im Lauf der Zeit, weil Toner, Hausstaub und feine Papierpartikel die Poren der aufgerauten Gummirollen des Druckers verkleben. Das hat zur Folge, dass die Seiten nicht mehr richtig gegriffen werden können und daher schräg oder gar nicht mehr eingezogen werden.
Das lässt sich ändern, indem Sie die Rollen reinigen. Am besten verwenden Sie dazu feines Schleifpapier mit einer 300er Körnung. Öffnen Sie den Drucker und schleifen Sie vorsichtig die glänzenden, verklebten Stellen weg. Der Drucker sollte das Papier nun wieder tadellos einziehen.
Wie Sie hingegen hartnäckige Druckeraufträge ohne Windows-Neustart löschen, lesen sie hier.
Verwandte Themen