com!-Academy-Banner
Drahtlose Präsentation

BenQ InstaShow WDC20 im Test

von - 19.02.2020
BenQ InstaShow WDC20
Foto: BenQ
Die Plug-and-Play-Lösung von BenQ spiegelt ­Bildschirminhalte auf Knopfdruck. Der Preis sowohl für das Basis-Gerät als auch für weiteres Zubehör ist relativ hoch.
BenQ InstaShow WDC 20 will es Meeting-Teilnehmern leicht machen, den Bildschirminhalt ihrer mobilen Endgeräte auf dem Konferenzraum-Display wiederzugeben. Notebooks benötigen dafür weder Treiber noch Software, denn die drahtlose Plug-and-Play-Lösung läuft unabhängig vom Betriebssystem. Neben Windows, Mac OS und der Chrome-Plattform kommt laut BenQ auch jedes weitere Betriebssystem infrage, das HDMI 1.4 unterstützt.
Um InstaShow WDC20 nutzen zu können, muss das Notebook einen USB-Anschluss und einen HDMI-Eingang mitbringen. Beide Ports dienen dazu, den Sendeadapter von
InstaShow in Betrieb zu nehmen, wobei der USB-Anschluss nur die Stromversorgung übernimmt. Zwei dieser Sende­adapter gehören zum Lieferumfang, weitere kosten im Doppelpack inklusive Aufbewahrungsbox stattliche 700 Euro.
Kernkomponente Nummer zwei ist der mit vier WLAN-802.11ac-Antennen ausgestattete Empfänger, der direkt am Konferenzraum-Display hängt, zum Beispiel einem Monitor oder Projektor. Sender und Empfänger können über eine maximale Entfernung von 15 Metern kommunizieren, eine Reichweite, die auch für große Konferenzräume genügen dürfte.
Im Test waren mit InstaShow WDC20 selbst spontane Meetings mit schnellem Wechsel der Vortragenden kein Problem. Der Sendeadapter am Notebook war nach nur 15 Sekunden  betriebsbereit. Unterdessen hatte der Sendeadapter auch eine mit WPA2 gesicherte und mit AES-128 verschlüsselte WLAN-Verbindung zum Empfänger aufgebaut.
Wenn man nun die Präsentationstaste drückt, wird der Bildschirminhalt des Notebooks praktisch ohne Verzögerung auf die Konferenzraum-Anzeige gespiegelt. InstaShow WDC20 übernimmt dabei die Auflösung des Quellgeräts und schafft maximal 1920 x 1080 Pixel bei 60 Bildern pro Sekunde. Auch Videos ließen sich damit im Test flüssig streamen.

BenQ / InstaShow WDC20 (9H.JKJ78.H4E)

Preis

1.900 Euro

Installation

Unterstützte Plattformen

Windows, MacOS, Chrome und jedes Betriebssystem mit Unterstützung für HDMI 1.4

Mobil-Apps für

Android, iOS

Treiber / Software erforderlich

○ / ○

Ausstattung

Maximale Auflösung / Bildrate

1.920 x 1.080 Pixel / 60 fps

Anzahl gleichzeitiger Verbindungen

32

WLAN

WLAN-ac

Authentifizierungsprotokoll / Verschlüsselung

WPA2 / AES-128

Maximale Funkreichweite

15 m

Schnittstellen InstaShow-Sender

USB 3.0, HDMI 1.4

Schnittstellen InstaShow-Empfänger

2 x USB 2.0, HDMI 1.4, RJ-45

Abmessungen Sender / Gewicht

6,7 x 6,7 x 2,4 cm / 75 g

Abmessungen Empfänger / Gewicht

14 x 14 x 3,4 cm / 322 g

Lieferumfang

2 InstaShow-Sender, Cradle für InstaShow-Sender, InstaShow-Empfänger, HDMI-Kabel, USB-Kabel, 4 WiFi-Antennen

Garantie / Serviceleistungen

3 Jahre / Vor-Ort-Austausch

ja   nein
Verwandte Themen