com!-Academy-Banner

Seriennummer von Windows auslesen

Skript ausführen und Seriennummer auslesen

von - 31.03.2014
Lesen Sie nun die Seriennummer Ihrer Windows-Installation mit Hilfe des Skripts aus. Holen Sie dazu das Eingabefenster der Powershell nach vorn und tippen Sie folgenden Befehl ein:
Import-Module "C:\Powershell\Windows_Key.ps1"; Get-WindowsKey
Informationen über Windows: Neben der Seriennummer ermittelt das Skript auch die Windows-Edition, den Lizenznehmer oder ob und welche Service-Packs installiert sind.
Informationen über Windows: Neben der Seriennummer ermittelt das Skript auch die Windows-Edition, den Lizenznehmer oder ob und welche Service-Packs installiert sind.
In der Ausgabe steht außer der Seriennummer auch noch, um welche Windows-Version es sich handelt, ob es eine 32- oder 64-Bit-Version ist und für wen Windows registriert wurde. Schreiben Sie alle Infos auf, die Sie benötigen. Tipp: Die Angaben zur Seriennummer und zum PC lassen sich auch in eine Textdatei umleiten. Hängen Sie dem Befehl dazu einfach die folgenden Parameter an:
|.Out-File "C:\Powershell\sn.txt"
Seriennummer für die spätere Verwendung: Die Angaben zur Seriennummer und zu Windows können Sie auch in eine Textdatei umleiten.
Seriennummer für die spätere Verwendung: Die Angaben zur Seriennummer und zu Windows leiten Sie in eine Textdatei um.
Im Verzeichnis „C:\Powershell“ wird nun eine Datei mit den gewünschen Angaben erstellt.

Skript vom USB-Stick nutzen

Das Skript können Sie an beliebigen PCs nutzen. Es funktioniert unter Windows 7, 8 und 8.1. Kopieren Sie das Skript auf einen USB-Stick. Lockern Sie wie beschrieben auf dem Ziel-PC die Restriktionen der Powershell und führen Sie das Skript dann aus.
Verwandte Themen