com!-Academy-Banner
NAS im Heimnetz

Tipps & Tools für NAS-Server

von - 10.01.2013
NAS: Tipps
Diese Tipps und Tools messen die Leistung Ihres NAS, erhöhen die Datenübertragung oder lösen Zugriffsprobleme auf Ihre zentral gespeicherten Daten.
Kompakt, leistungsstark, günstig und stromsparend sind die aktuell erhältlichen NAS-Systeme.
NAS steht für Network Attached Storage, das bedeutet so viel wie netzgebundener Speicher. Ein NAS ist also ein zentraler Dateiserver, der im Heimnetz allen angeschlossenen Geräten den Zugriff auf dieselben Daten ermöglicht — ob Fernseher oder Festplattenrekorder, Smartphone oder Tablet-PC.
Zwölf Tipps und Tools zeigen, wie Sie Zugriffsprobleme auf das NAS vermeiden, den Dateitransfer spürbar beschleunigen, von überall aus verschlüsselt auf Ihre Daten zugreifen oder den Speicher Ihres NAS als vollwertige Festplatte in Windows einbinden.
Verwandte Themen