com!-Academy-Banner

Mini-Server Uniki Elly im Test

Integrierter Store für weitere Webanwendungen

von - 18.01.2019
Im integrierten Store, der von Uniki verwaltet wird, lassen sich weitere Webanwendungen auswählen und installieren. Beispiele dafür sind etwa die Git-Versionsverwaltung Gitea, die Groupware SOGo, das Projektmanagement-Tool Lavagna oder die CRM-Lösung Odoo.
Die Preise für einen Elly-Server beginnen bei knapp 1.700 Euro. Ausgestattet ist diese kleinste Variante mit einem Intel-Dual-Core-Prozessor mit 3,1 GHz, 4 GByte DDR4-RAM, einer 128 GByte großen NVMe-SSD sowie zwei 1 TByte großen Festplatten, die zu einem RAID-1 zusammengeschlossen werden.
Dieses kleine Modell eignet sich laut Uniki für „Einzelkämpfer und kleinere Teams“. Größere Firmen können besser ausgestattete Server erwerben, die über einen schnelleren Prozessor, mehr Arbeitsspeicher und mehr Datenspeicher verfügen.

Testergebnis

Note
1,5
Private Cloud: Zahlreiche Sicherheitsfunktionen
Software: Integrierter Store mit den wichtigsten Anwendungen
+
Preis: Relativ hohe Einstiegskosten
Netzteil: Sehr großes externes Gerät
-
Verwandte Themen