com!-Academy-Banner
BIOS-Nachfolger

So erstellen Sie einen Boot-Stick für UEFI

von - 08.08.2013
Das UEFI-BIOS hat eine eigene Kommandozeile mit nützlichen Befehlen. Manche Hersteller klemmen sie jedoch ab. Mit einem besonderen Boot-Stick kommen Sie trotzdem an diese Kommandozeile.
Manche Hersteller von Mainboards stellen Ihnen die Kommandozeile des UEFI-BIOS nicht zur Verfügung. Das ist schade, weil sie einige Befehle zur Systemanalyse enthält. Konkret heißt das: Über die Kommandozeile bekämen Sie beispielsweise auch dann Informationen über einen PC, wenn noch gar kein Betriebssystem installiert ist. Die Kommandozeile ist ein DOS-ähnliches Mini-Betriebssystem, das auch UEFI-Shell genannt wird.
Wenn auf Ihrem PC die UEFI-Shell abgeklemmt ist, dann machen Sie Folgendes: Laden Sie sich die UEFI-Shell aus dem Internet herunter, kopieren Sie sie auf einen USB-Stick und booten Sie dann den PC von diesem Stick.

UEFI-Shell herunterladen

Die UEFI-Shell ist als Open-Source-Software im EFI Developer Kit enthalten. Das EFI Developer Kit ist eine Tool-Sammlung zum Entwickeln, Testen und Debuggen von UEFI-Treibern.
Entpacken Sie das ZIP-Archiv in einen neuen Ordner auf der Festplatte des PCs, den Sie UEFI nennen.
Verwandte Themen