com!-Academy-Banner
Nutzungsstudie

Smartphones sind moderne Zeitfresser

von - 24.02.2015
Mädchen spielen am Smartphone
Foto: Sony
Eine aktuelle Studie von YouGov zeigt: Rund zwei Fünftel nutzen ihr Smartphone täglich mehr als eine Stunde. Besonders beliebt sind dabei Messenger-Dienste.
Smartphones verplempern Zeit: Das internationale Marktforschungs- und Beratungsinstitut YouGov hat im Auftrag von handytick.de eine repräsentative Befragung durchgeführt. Dabei wurde das Smartphone-Nutzerverhalten von 800 Personen in Deutschland erhoben. Die Ergebnisse liefern einen Einblick zur durchschnittlichen Nutzungsdauer pro Tag und zur Rolle des Smartphones bei der Kommunikation.
Bilderstrecke
25 Bilder
SIMSme Messenger Deutsche Post
Krypton Anonymous Browser Tor
Nokia Here App Android
mytaxi App Android

Must-Have-Apps :

25 Apps für Ihr neues Android-Smartphone

>>
Rund zwei Fünftel der User sollen demnach täglich mindestens eine Stunde mit ihrem Smartphone beschäftigt sein. Jeder Neunte sogar drei Stunden oder mehr. Eine Nutzungsdauer von mehr als fünf Stunden pro Tag gaben drei Prozent der Befragten an. Laut der Umfrage gehören dabei Frauen etwas häufiger zu den Dauernutzern als Männer.
Die Smartphone-affinste Altersgruppe setzt sich aus 18-24-Jährigen zusammen. Von ihnen nutzen 71 Prozent ihr Smartphone mindestens eine Stunde am Tag, 24 Prozent sogar mehr als drei Stunden. Bei den 25-34-Jährigen ist die tägliche Nutzung etwas geringer. So gaben lediglich 59 Prozent an ihr Smartphone mindestens eine Stunde täglich zu nutzen.
Verwandte Themen