com!-Academy-Banner
Günstig und flexibel

Congstar startet Prepaid-Tarif zum Kampfpreis

von - 16.06.2015
Congstar Hipster
Foto: Congstar
Congstar bietet ab sofort ein vollständig neues Prepaid-Produkt an. Die Kunden können sich dabei alle 30 Tage Minuten, SMS und Megabyte individuell zusammenstellen.
Günstiger Mobilfunktarif im D-Netz: Der Mobilfunkdiscounter Congstar hat sein Prepaid-Angebot kräftig umgekrempelt und dabei die Preise teils deutlich gesenkt. Unter dem Motto "Prepaid wie ich will" können die Kunden ab sofort per App oder über die Hotline beziehungsweise die Website ihre Inklusiveinheiten individuell anpassen - alle 30 Tage neu.
Congstar Prepaid
Wunschmix: Congstars neuer Prepaid-Tarif ist individuell anpassbar.
(Quelle: Congstar )
100 Einheiten - egal ob SMS, Minuten in alle Netze oder Megabyte - kosten 2 Euro, 300 Einheiten werden mit 4 Euro berechnet und 500 Einheiten schlagen mit 8 Euro zu Buche. Nachdem die Einheiten aufgebraucht sind, werden die üblichen 9 Cent je Minute und SMS fällig, die Datenrate sinkt von 7,2 Mbit/s auf 32 Kbit/s.
Wer mehr und schneller online gehen will, kann für 5 Euro/30 Tage die Turbo-Option buchen. Damit verdoppeln sich das Datenvolumen und auch der Surfspeed.
Praktisch: Selbst wer kein Guthaben mehr auf der Karte hat oder keine Datenoption buchen will, kann online gehen. Dazu gibt es die kostenlose Messaging-Option. Mit dieser steht pro Monat ein Gigabyte zur Verfügung, allerdings nur mit 32 Kbit/s. Das soll laut Congstar zumindest für Messaging-Apps wie WhatsApp oder zum Checken der E-Mails reichen.
Alternativ gibt es auch eine Tagesflat, hier kann man für 99 Cent 25 MB versurfen, die Option gilt ab Buchung für 24 Stunden, also nicht pro Kalendertag.
Die neuen Congstar-Prepaid-Angebote können ab sofort online auf der Congstar-Website und über die App gebucht werden, im Einzelhandel soll der Startschuss dann im August fallen.
Verwandte Themen