com!-Academy-Banner
Nach häufigem Wunsch der Nutzer

Erstellen von Vorlagen in Dropbox Paper ab sofort möglich

von - 27.04.2018
Dropbox
Foto: Dropbox
Dropbox Paper erlaubt nun die Erstellung von Dokumentvorlagen. Besonders häufig verwendete Dokumente lassen sich so als Muster hinterlegen. Neben selbst erstellten Vorlagen stellt der Anbieter auch einige Beispiele zur Verfügung.
Vor rund einem Jahr hat Dropbox seine Office-Lösung Paper veröffentlicht. Nun bekommen Nutzer die Möglichkeit, damit Vorlagen zu erstellen. Dies sei eine Funktion, die von den Anwendern in der Vergangenheit besonders häufig nachgefragt wurde.
Ähnlich wie Google Docs ist auch Dropbox Paper direkt mit dem Cloud-Speicher verbunden und erlaubt es den Nutzern Texte online zu erstellen und gegebenenfalls gemeinsam im Team zu bearbeiten. Die neue Vorlagen-Funktion ermöglicht es ab sofort, Muster für wiederholt benötigte Dokumente zu erstellen. Dabei kann es sich zum Beispiel um Notizen zu Teambesprechungen, kreative Briefings oder auch um Projektpläne handeln.
Zur Erstellung einer Vorlage kann der Nutzer entweder ein bestehendes Dokument verwenden oder ein völlig neues erstellen. Alternativ stellt Dropbox auch bereits vorgefertigte Vorlagen zur Verfügung an denen sich der Nutzer orientieren kann.
In die Vorlagen lassen sich laut Dropbox auch Platzhalter einfügen, die dem Nutzer erklären, wie das Dokument auszufüllen ist. Die Vorlagen können dem gesamten Team zur Verfügung gestellt werden. Außerdem ist es möglich den Mitarbeitern Bearbeitungszugriff auf die Vorlagen zu erteilen. Etwa um diese zu optimieren.
Vorlagen lassen sich ausschließlich über den Browser erstellen. Darauf zugreifen kann der Nutzer jedoch auch über die mobilen Apps von Dropbox Paper.
Dropbox zieht mit der Integration der neuen Vorlagen-Funktion nun mit Google und Microsoft gleich, die ähnliche Features schon seit geraumer Zeit in ihren Office-Lösungen anbieten.
Verwandte Themen