com!-Academy-Banner
Benchmark-Leak

Kindle Fire HDX taucht mit Snapdragon 805 auf

von - 31.07.2014
Erste Benchmark-Ergebnisse deuten auf ein neues Amazon-Tablet mit starkem Snapdragon 805 Prozessor hin. Dabei soll es sich um den Nachfolger des Kindle Fire HDX 8.9 handeln.
Erste Benchmark-Ergebnisse deuten auf ein neues Amazon-Tablet mit starkem Snapdragon 805 Prozessor hin. Dabei soll es sich um den Nachfolger des Kindle Fire HDX 8.9 handeln.
Amazon setzt
Kindle Fire HDX: Der Screenshot des Antutu-Benchmarks besagt, dass im neuen Amazon-Tablet ein Qualcomm Snapdragon 805 arbeitet.
Kindle Fire HDX: Der Screenshot des Antutu-Benchmarks besagt, dass im neuen Amazon-Tablet ein Qualcomm Snapdragon 805 arbeitet.
(Quelle: Antutu)
die Konkurrenz mit seinen Android-Tablets der Kindle-Fire-Serie schon seit längerem unter Druck. Die Geräte bieten eine hochwertige Ausstattung zu vergleichsweise günstigen Preisen. Auf der Webseite der Benchmark-App Antutu sind nun erste Screenshots aufgetaucht, die auf ein neues Kindle Fire HDX hindeuten.
Laut den Screenshots arbeitet in dem neuen Amazon-Tablet Qualcomms neues Prozessor-Flaggschiff, den Snapdragon 805, dessen vier Kerne auf bis zu 2.5 GHz takten. Für reichlich Grafik-Leistung sorgt die neue Adreno 420 GPU. Das Betriebssystem Fire OS erhielt mit einem Update auf Android 4.4.4 alias Kitkat ebenfalls eine Aufwertung.
Angesichts dieser Eckdaten hätte man sich etwas mehr als die angegeben 2 GByte Arbeitsspeicher gewünscht, die bereits im Vorgänger verbaut waren. Auch das hochauflösende Display mit 1600 x 2560 Pixeln sowie die Kameras mit 8 beziehungsweise 1 Megapixel sind schon aus dem aktuellen Kindle Fire HDX bekannt.
Bilderstrecke
5 Bilder
Kindle Fire HDX und Kindle HDX 8.9: In beiden Amazon-Tablets verrichtet ein Snapdragon 800 Quad-Core-Prozessor von Qualcomm mit 2,2 GHz und einer Adreno 330 GPU seinen Dienst. Der Arbeitsspeicher umfasst 2 GByte und der Gerätespeicher wahlweise 16, 32 ode
Kindle Fire HDX: Das 7-Zoll-Tablet verfügt über ein IPS-Display mit 1920x1200 Bildpunkten (323 ppi). Ebenso wie beim Kindle Fire HDX ist ein GPS-Sensor nur in der LTE-Variante des Tablets verbaut.
Kindle Fire HDX: Das Dolby Audio-System verfügt über zwei Lautsprecher. Die Anschlüsse des Tablets sind überschaubar, lediglich ein Micro-USB-Port sowie eine Buchse für Kopfhörer/Mikrofon sind vorhanden.
Kindle Fire HDX 8.9: DIe größere HDX-Variante verfügt über ein 8,9 Zoll großes IPS-Display mit 2560x1600 Bildpunkten (339 ppi). Zudem ist das Tablet ein wenig dünner als sein kleiner Bruder.

Amazon-Tablets:

Kindle Fire HDX und HDX 8.9

>>
Ob der Nachfolger des Kindle Fire HDX mit dieser Ausstattung auf den Markt kommt, kann derzeit nicht bestätigt werden. Allerdings ist bereits das aktuelle Amazon-Tablet mit einem starken Snapdragon 800 Prozessor ausgestattet. Ein Wechsel auf den Nachfolger Snapdragon 805 für die Neuauflage liegt also Nahe.
Verwandte Themen