IBM

Das Kürzel IBM steht für International Business Machines. IBM wurde 1911 gegründet und ist eines der weltweit führenden Unternehmen für Hardware, Software und IT-Dienstleistungen sowie eines der größten Beratungsunternehmen in der IT.
Verwandte Themen

IBM
Trotz Schwächen im IT-Kerngeschäft

IBM übertrifft Erwartungen mit Mini-Umsatzplus

IBM schafft trotz der anhaltenden Schwächen im IT-Kerngeschäft ein leichtes Umsatzplus. Die Erlöse stiegen den Angaben zufolge im vierten Quartal 2019 um 0,1 Prozent. Vor allem das florierende Geschäft mit Cloud-Services macht sinkende Hardware-Verkäufe wett. >>

Google Cloud
Für bestehende Infrastrukturen

IBM Power Systems über die Google Cloud nutzbar

Google erweitert sein Business-Angebot und bietet ab sofort IBM Power Systems über seine Cloud-Plattform an. Unternehmen sollen so die Möglichkeit bekommen, ihre bestehende Infrastruktur ohne große Umstellung in die Cloud zu verlagern. >>

Mensch und Roboter schütteln die Hände
Angst und Unwissen schwinden

KI wird 2020 zur Normalität in Unternehmen

Unternehmen etablieren immer mehr brauchbare Use-Cases rund um KI. Durch den vermehrten Einsatz der Technologie erlangen die Mitarbeiter auch zunehmend mehr Verständnis und verlieren ihre Scheu davor. >>

Schnelle Seiten auf dem Handy
Data Store for Memcache

Web-Turbolader aus der Schweiz

Die Memcached-Technologie kommt bei populären Schweizer Websites zum Einsatz. Eine Neuentwicklung von IBM Research Zurich steigert die Performance und senkt die Kosten. >>

Rechenzentrum
Tradition vs. Innovation

Die Storage-Konzerne suchen neue Wege

Cloud, Big Data und Machine Learning stellen immer höhere Ansprüche an die zugrundeliegende Storage-Technologie. Ein Blick auf den Markt verrät, was Unternehmen über Storage-Hersteller wissen müssen. >>

Quantencomputing
Amazon Braket

AWS bietet Quantencomputing ab sofort as a Service an

Amazon Web Services bietet Quantencomputing ab sofort as a Service über die Cloud an. Außerdem neu ist ein Forschungszentrum zum Thema sowie ein Programm zur Kontaktaufnahme zwischen Kunden und Spezialisten. >>

IBM
Cloud Pak for Security

IBM startet einheitliche Plattform für sicherheitsrelevante Daten

IBMs Cloud Pak for Security ist eine offene Plattform, um die Daten verschiedenster Sicherheitstools miteinander zu verbinden. Bedrohungen sollen so besser erkannt und Sicherheitsvorfälle schneller behoben werden, verspricht Big Blue. >>

Lufthansa Airbus
KI im Kundenservice

Lufthansa setzt künftig auf IBM Watson

Lufthansa will künftig mit IBM an neuen KI-Lösungen arbeiten. Damit will die Fluggesellschaft unter anderem den Service für ihre Kunden verbessern. >>

Coworking
Büroraum-Anbieter

WeWork könnte schon Ende November pleite sein

Im September wurde der Börsengang des Büroraum-Anbieters WeWork verschoben. Es hieß jedoch, der IPO solle in jedem Fall bis zum Ende des Jahres über die Bühne gehen. Nun soll das Start-up aber schon Ende November pleite sein. Was ist los bei dem einstigen Überflieger? >>

Red Hat
Bessere Nutzererfahrung

Red Hat geht mit OpenShift 4.2 an den Start

Die Open-Source-Spezialisten von Red Hat haben eine neue Version von OpenShift auf den Weg gebracht. Das Release 4.2 soll vor allem die Nutzererfahrung für Kubernetes-Entwickler verbessern. >>