com!-Academy-Banner
Windows 7

Versteckte Boot-Informationen

von - 19.07.2012
Wenn Windows zu langsam bootet oder bei Hardware-Problemen kann es nützlich sein, die Reihenfolge zu prüfen, in der Treiber geladen werden. Diese Informationen zeigt Windows ohne Zusatzprogramme an.

So geht's

Prüfen Sie die Reihenfolge, in der die Treiber geladen werden, wenn Windows 7 zu langsam startet.

Öffnen Sie dazu das Tool Systemkonfiguration mit [Windows R] und msconfig. Wechseln Sie auf die Registerkarte "Start" und aktivieren Sie die Einstellung „Betriebssystem-Startinformationen“.
Fortan führt Windows beim Booten alle geladenen Treiber mit kompletter Pfadangabe auf. Damit diese Informationen aber nicht von der Windows-Startanimation überdeckt werden, aktivieren Sie zusätzlich die Einstellung „Kein GUI-Start“.
Verwandte Themen