com!-Academy-Banner
Dual-Screen-Notebook

Asus ZenBook Pro Duo UX581GV im Test

von - 14.05.2020
Azus ZenBook Pro Duo UX581GV
Foto: Asus
Das für Kreativ-Profis maßgeschneiderte Business-Notebook verfügt über zwei Bildschirme. Beide unterscheiden sich jedoch stark in ihrem Farbspektrum.
Hardware-Test: Das Asus ZenBook Pro Duo UX581GV ist kein Business-Notebook von der Stange. Unter dem berührungsempfindlichen 4K-OLED-Bildschirm sitzt noch ein zweites Touch-Display, das Asus ScreenPad Plus nennt. Es belegt die gesamte obere Hälfte der Tastatureinheit und ist genauso breit wie der Hauptbildschirm. Mit dieser Kombination will Asus die Workflow-Effizienz verbessern. Programmfenster lassen sich vom Haupt-Display nahtlos auf das ScreenPad Plus verschieben, wobei sie dann aufgrund der niedrigeren Auflösung in der Größe angepasst werden. Bis zu drei Programmfenster finden nebeneinander auf dem ScreenPad Plus Platz.
Weitere Produktivitäts-Funktionen: Per Swap-Taste kann man Bildschirminhalte zwischen Haupt-Display und ScreenPad Plus austauschen. Letzteres bringt auch ein eigenes Bildschirmmenü mit, das als Schnellstartleiste für Apps fungieren kann. Tastenkürzel lassen sich ebenfalls definieren, die dann in beliebigen Anwendungen benutzt werden können. Ferner unterstützen beide Displays digitale Eingabestifte. Auch den auf den ersten Blick fehlenden Nummernblock gibt es: Er steckt im Touchpad und wird per Tastendruck aktiviert.
Das HDR-fähige OLED-Haupt-Display stellte im Test Farben bedingt durch die Panel-Technik außerordentlich brillant dar. Und wie versprochen deckte der durchschnittlich 371 cd/m² helle Hauptbildschirm den besonders für Video­bearbeitung wichtigen DCI-P3-Farbraum zu 100 Prozent ab. Dennoch ist die Gesamtdarstellung nicht homogen: Der Zweit-Screen setzt auf eine matte statt spiegelnde Oberfläche und hat ein IPS- statt OLED-Panel - Farbraum und Farbdarstellung sind also jeweils etwas unterschiedlich.

Asus / ZenBook Pro Duo UX581GV

Preis

3.000 Euro

Ausstattung

Prozessor / Anzahl Kerne

Intel Core i7-9750H / 6

Arbeitsspeicher / maximal / erweiterbar

16 / 32 GByte / ○

Grafikchip

Nvidia GeForce RTX 2060 6 GByte

Display

15,6 Zoll (3.840 x 2.160 Pixel, OLED), 14-Zoll-Zweit-Display (3.840 x 1.100 Pixel, IPS)

Massenspeicher / Größe

M.2 PCIe-SSD / 512 GByte

Anschlüsse

HDMI, Thunderbolt 3 (USB-C 3.1 Gen. 2), 2 x USB 3.1 Gen. 2

Kommunikation

WiFi 6 (WLAN 802.11ax), Bluetooth 5.0

Sicherheitsfunktionen

IR-Webcam, Firmware-TPM 2.0 (fTPM)

Betriebssystem

Windows 10 Home

Herstellergarantie

2 Jahre

Leistung

PCMark 10

4.680 Punkte

Cinebench 15 OpenGL / CPU

109,1 fps / 1211 cb

3DMark Time Spy / Night Raid

5.592 / 22.293 Punkte

Google Octane 2.0 / Mozilla Kraken 1.1

36.103 Punkte / 1073 ms

Sequenzielles Lesen / Schreiben

1.770 / 9.79 MByte/s

4K Lesen / Schreiben

45,1 / 95 MByte/s

Helligkeit Display (Mittelwert) / Kontrastverhältnis

371 cd/m² / ∞ : 1

Lautstärke / Last

30,4 / 49,5 dB(A)

Mobilität

Abmessungen / Gewicht

36 x 24,6 x 2,4 cm / 2,5 kg

Kapazität Akku / Laufzeit

71 Wh / 4:02 Stunden

Verwandte Themen