com!-Academy-Banner
LG G3 Smartphone

LG präsentiert das Android-Flagschiff G3

von - 13.05.2014
Im September 2013 brachte LG mit dem G2 sein aktuelles Android-Flaggschiff auf den Markt. Rund neun Monate später präsentieren die Koreaner bereits den Nachfolger des Top-Smartphones: das LG G3.
Im September 2013 brachte LG mit dem G2 sein aktuelles Android-Flaggschiff auf den Markt. Rund neun Monate später präsentieren die Koreaner bereits den Nachfolger des Top-Smartphones: das LG G3.
Bis zur offiziellen Vorstellung des neuen High-End-Smartphones LG G3 am 27. Mai 2014 in London ist es noch ein paar Tage hin. Als kleinen Vorgeschmack auf den neuen Android-Boliden haben die Koreaner nun aber einen ersten Video-Teaser auf Youtube eingestellt.
Wie bei jeder Präsentation eines neuen Android-Flagschiffs brodelt die Gerüchteküche zur technischen Ausstattung des neuen LG-Smartphones bereits auf Hochtouren. Als relativ sicher gilt inzwischen, dass das LG G3 mit einem 5,5 Zoll großen Bildschirm ausgestattet sein wird, der über eine WQHD-Auflösung mit 1440 x 2560 Bildpunkten verfügt. Mit einer Pixeldichte von 640 dpi hätte das LG G3 damit eine deutlich detailreichere Auflösung als das Samsung Galaxy S5.
Den Gerüchten zufolge dürfte im LG G3 zudem ein Qualcomm Snapdragon Quadcore-Prozessor zum Einsatz kommen. Um welches Modell es sich dabei handelt, ist bislang noch unklar. Im Gespräch sind die Quadcore-CPUs Snapdragon 800 (2.3GHz), Snapdragon 801 (2,5 GHz) und sogar der Snapdragon 805 mit einer Taktung von 2,7 GHz.
Zu den weiteren Eckdaten des Top-Modells könnten 3 GByte Arbeitsspeicher, 32 GByte interner Speicher, ein Akku mit einer Kapazität von 3000 mAh sowie eine 16-Megapixel-Kamera mit optischem Bildstabilisator und Doppel-LED-Blitz zählen. Ob das G3-Gehäuse, bei dem zumindest die Rückseite aus Metall sein könnte, zudem staub- und wassergeschützt sein wird, gilt bislang noch als fraglich.
Verwandte Themen