com!-Academy-Banner
Update

Service Pack 1 für Office 2013 verfügbar

von - 27.02.2014
Microsoft bietet ab sofort Service Pack 1 für Office 2013 zum Download an. Neben sicherheitsrelevanten Updates enthält das Service Pack auch einige neue Funktionen.
Microsoft bietet ab sofort Service Pack 1 für Office 2013 zum Download an. Neben sicherheitsrelevanten Updates enthält das Service Pack auch einige neue Funktionen.
Microsofts Service Pack 1 für Office 2013 verbessert die Stabilität und Sicherheit der Büro-Suite und behebt Probleme bei der Kompatibilität zu Windows 8.1 und Internet Explorer 11. Zudem verbessert das Update die Unterstützung für Bildschirme mit hoher Pixeldichte („Retina-Display“) und Touchpads.
Das Service Pack aktualisiert die Office-Programme Access, Excel, InfoPath, Lync, OneDrive, OneNote, Outlook, PowerPoint, Publisher und Word sowie Project, Visio, Sharepoint und Exchange. Wie gewohnt, umfasst es sämtliche Updates, die Microsoft seit der Einführung des Office-Pakets im Herbst 2013 veröffentlicht hat.
Das Microsofts Service Pack 1 für Office 2013 ist derzeit nur über den Microsoft Download Center kostenlos erhältlich. Die 32-Bit-Edition des Service Pack 1 für Microsoft Office 2013 finden Sie unter der Bezeichnung „KB 2817430“, die 64-Bit-Variante unter „KB 2817430“. Eine Übersicht aller Neuerungen erhalten Sie im Blog von Technet.com.

Die Installation des Service-Packs

Öffnen Sie die Webseite des für Sie passenden Service-Packs, klicken Sie auf die Schaltfläche Download, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:
  • Klicken Sie auf Ausführen, um sofort mit der Installation zu beginnen.
  • Klicken Sie auf Speichern, um den Download zur späteren Installation auf den Computer zu kopieren.
Alternative: Sie warten 30 Tage. Dann will Microsoft das Service-Pack nämlich auch als automatisches Update verteilen.
Verwandte Themen