com!-Academy-Banner
Achim Berg

Ex-Microsoft-Deutschlandchef soll Bitkom-Präsident werden

von - 14.06.2017
Bitkom
Foto: Bitkom
Wie die WirtschaftsWoche berichtet, soll der ehemalige Deutschlandchef von Microsoft, Achim Berg, künftig das Amt des Präsidenten beim Branchenverband Bitkom übernehmen.
Achim-Berg
Achim Berg: Der ehemalige Microsoft-Deutschlandchef soll neuer Bitkom-Präsident werden.
(Quelle: General Atlantic)
Der ehemalige Microsoft-Deutschlandchef Achim Berg (53) soll laut einem Medienbericht künftig den Digitalverband Bitkom führen. Thorsten Dirks, der amtierende Präsident des Branchenverbandes, werde bei der für Dienstag geplanten Wahl nicht erneut antreten, berichtet die "WirtschaftsWoche". Stattdessen hätten sich die Mitglieder des Bitkom-Präsidiums laut Insider-Aussagen auf die Wahl des bisherigen Vize Berg als neuen Präsidenten verständigt. Berg habe seine Bereitschaft intern bereits signalisiert, weitere Kandidaten für das Amt gebe es nicht.
Vor seinem derzeitigen Job als Partner beim Finanzinvestor General Atlantic war Berg Vorstandschef von Arvato und Vorstandsmitglied bei Bertelsmann. Zwischen 2007 und 2010 war Berg Geschäftsführer von Microsoft Deutschland, danach war er in der Microsoft-Zentrale zunächst für die Vermarktung der wenig erfolgreichen Mobilplattform Windows Phone und danach für das Geschäft mit Telekommunikationsunternehmen und Kabelanbietern zuständig. Vor seiner Arbeit bei Microsoft hielt Berg mehrere Jahre Führungspositionen bei der Deutschen Telekom inne.
Der frühere Telefónica-Deutschlandchef Dirks steht seit 2015 an der Bitkom-Spitze. Sein Amtsverzicht hänge mit seinem seit Anfang Mai laufenden neuen Job als Chef der Lufthansa-Tochter Eurowings zusammen, heißt es bei der "WirtschaftsWoche" weiter.
Verwandte Themen