Susanne Gillner

Susanne Gillner ist seit 2012 bei der INTERNET WORLD BUSINESS und leitet aktuell die Online-Redaktion. Schwerpunkt der studierten Sprachwissenschaftlerin ist der Bereich Online-Marketing, darunter Themen wie Programmatic Advertising, Display Advertising, Social Media oder Mobile.

Neue Artikel des Autors


China
Zensierte Suchmaschine für China

Google beerdigt Projekt Dragonfly endgültig

Nach heftigen internen und externen Protesten hat Google sein Projekt Dragonfly endgültig eingestellt. Mit Dragonfly - einer zensierten Suchmaschine - wollte Konzern-Chef Sundar Pichai den riesigen, äußerst relevanten chinesischen Markt erobern.>>

Uber
Fahrdienstvermittler

Uber Comfort geht an den Start - mit kuriosen Services

Uber geht in den USA mit "Uber Comfort" an den Start. Wer bereit ist, etwas mehr Geld zu zahlen, bekommt dafür Services wie mehr Beinfreiheit, individuelle Temperatureinstellungen, besser bewertete Fahrer - oder Fahrer, die während der Fahrt schweigen.>>

Slack
"Größter Disruptor nach Salesforce"

So viel Potenzial hat Slack wirklich

Slack ist der größten Disruptor nach Salesforce, sagt GP Bullhound. Der M&A-Berater und Investor erwartet, dass sich der Anbieter von B2B-Software bis 2025 zu einem der nächsten Tech-Titanen mit einer Bewertung von 50 Milliarden US-Dollar entwickelt.>>

Angst
Mobile Bezahlsysteme

Banken fürchten Apple, Google und PayPal am meisten

Wie gefährlich sind die mobilen Bezahlsysteme aus dem Silicon Valley für deutsche Banken? Eine aktuelle Erhebung zeigt: 74 Prozent der Institute fürchten sich davor, dass ihnen die US-Riesen immer mehr Kunden abjagen.>>

PayPal
Massiver Stellenabbau befürchtet

PayPal will Standort in Berlin Wilmersdorf neu strukturieren

PayPal will seinen Standort in Berlin Wilmersdorf "neu strukturieren". Im Zuge dessen sollen laut Verdi kurzfristig 309 Stellen von 355 Stellen wegfallen. Teile der Arbeit der Teams in Wilmersdorf sollen an andere PayPal- oder Standorte externer Partner verlegt werden.>>

Login
Angriff auf Google, Facebook und Co

Wie Apple mit Login-Anbietern konkurriert

Neben Google, Facebook und deutschen Anbietern wie Verimi setzt nun auch Apple verstärkt auf eigene Login-Daten. Künftig können sich Nutzer bei Apps und Diensten anderer Anbieter mit Anmeldedaten des iPhone-Konzerns registrieren.>>

Alexa
Kostenpflichtige Funktionen

Amazon bringt In-Skill-Käufe für Alexa nach Deutschland

Auf Zuruf Musik abspielen oder den aktuellen Wetterbericht vorlesen - solche Wünsche erfüllt Alexa schon lange. Doch Amazons Sprachassistent kann noch einiges mehr. Denn Nutzer bekommen jetzt Möglichkeit, weitere Skills hinzuzukaufen.>>

Mobile
Google

Mobile-First-Index wird für neue Webseiten zum Standard

Ab Juli dieses Jahres wird die Mobile-First-Indexierung für neue Domains zum Standard. Neue Webseiten und bisher nicht im Index befindliche Seiten werden ab diesem Zeitpunkt ausschließlich mit dem Smartphone-Googlebot gecrawlt.>>

Chip
Deloitte-Studie

Software und Services treiben Tech-Boom in Deutschland

Die deutsche Tech-Branche steht vor einem kleinen Boom, sagt eine aktuelle Deloitte-Studie. Bis zum Jahr 2022 wird demnach ein Wachstum im Schnitt um fünf Prozent jährlich erwartet. Treiber sind 5G, KI sowie neue "as-a-service"-Geschäftsmodelle (XaaS).>>

Google
Stellensuche-Funktion

Google for Jobs startet offiziell in Deutschland

Google erweitert seine Suche in Deutschland nun offiziell um "Google for Jobs". Ab sofort bekommen Nutzer über die Stellensuche-Funktion für sie relevante Stellenausschreibungen direkt in den Suchergebnissen angezeigt.>>