com!-Academy-Banner
Windows XP Home

PC-Nutzung einschränken

von - 02.03.2008
Windows XP lässt Sie für einzelne Benutzerkonten Anmeldezeiten festlegen. Über die Bedienoberfläche sind die Einstellungen jedoch nur in der Server-Version erreichbar.

So geht's

Über die Kommandozeile legen Sie auch unter Windows XP Home die versteckten Einstellungen für fixe Anmeldezeiten fest.
Sie benötigen lediglich ein Benutzerkonto mit Administratorrechten. Öffnen Sie das Kommandozeilenfenster mit der Tastenkombination [Windows R], dem Befehl cmd und einem Klick auf "OK".
Mit dem Befehl net user und dem Schalter /times: legen Sie die Anmeldezeiten fest.

Praktisches Beispiel

Um zum Beispiel dem Benutzerkonto "Michael" eine Anmeldung nur wochentags zwischen 15 und 20 Uhr und am Wochenende von 13 bis 22 Uhr zu erlauben, geben Sie folgendes Kommando ein:

net user Michael /times:Mo,15-20;Di,15-20;Mi,15-21;Do,15-21;Fr,15-21;Sa,13-22;So,13-22

Hinter dem Schalter /times: geben Sie die Wochentage an, gefolgt von einem Komma und den erlaubten Anmeldezeiten. Die Werte für Tage schreiben Sie aus oder verwenden Abkürzungen. Für die Stunden verwenden Sie das 12- oder das 24-Stunden-Format. Beim 12-Stunden-Format muss nach der Uhrzeit AM oder PM stehen. Tag und Uhrzeit werden mit einem Komma getrennt, mehrere aufeinander folgende Zeitangaben trennen Sie mit einem Semikolon.

Beschränkungen anzeigen und aufheben

Wenn Sie das Kommando net user Benutzerkonto ohne weitere Angaben eingeben, erhalten Sie eine Übersicht über die aktuellen Einstellungen. Ersetzen Sie dabei Benutzerkonto durch den entsprechenden Anmeldenamen. Mit folgendem Befehl heben Sie sämtliche Anmeldebeschränkungen für das Benutzerkonto "Michael" auf:

net user Michael /times:all
Verwandte Themen