com!-Academy-Banner

Superfetch

Superfetch ist eine Speichermanagementtechnik unter Windows Vista, Windows 7 und 8. Superfetch ermöglicht das schnellere Laden von Anwendungen und Dateien.
Verwandte Themen

Solid State Drives

15 Profi-Tipps für SSDs

SSDs machen einen Windows-PC enorm schnell. Doch damit Solid State Drives optimal und störungsfrei funktionieren, brauchen Sie eine korrekte Konfigura­tion und die richtigen Tipps und Tools. >>

Windows-Start beschleunigen
Windows 7

So beschleunigen Sie den PC-Start

Das kostenlose Tool Xbootmgr optimiert den Start von Windows 7. Es analysiert die fünf Boot-Phasen von Windows und erstellt anhand der erhobenen Daten eine optimale Boot-Strategie. >>

Windows auf SSD installieren
SSD-Upgrade

Windows auf SSD installieren

SSDs sind rund dreimal so schnell wie mechanische Festplatten. Eine Windows-Installation darauf ist nicht schwierig. Sie sollten Windows aber noch für SSDs optimieren. >>

Windows-Start analysieren und beschleunigen
System-Tuning

Windows-Start analysieren und beschleunigen

Prüfen Sie wie schnell Windows startet, und optimieren Sie den Startvorgang. Osrik startet erst das System, dann die Programme. Ein Test-PC in der Redaktion bootet mehr als eine Minute schneller. >>

SSDs optimal nutzen
Tipps & Tricks

SSDs optimal einsetzen

Diese Tricks optimieren Windows 7 für die Nutzung auf eines Solid State Drives. Zudem schaffen sie mehr freien Speicherplatz auf Ihrer SSD und machen sie ein bisschen schneller. >>

Windows 7

Superfetch deaktivieren

Die Funktion Superfetch soll den Boot-Vorgang von Windows und das Laden von Programmen beschleunigen. Die folgende Registry-Änderung bewirkt, dass Superfetch nur noch beim Booten aktiv ist. >>

Windows 7 auf SSD
SSD

Windows 7 auf SSD installieren

Eine SSD eignet sich besonders als Systemlaufwerk: Sie arbeitet rund doppelt so schnell wie eine herkömmliche Festplatte. Im Artikel erfahren Sie, wie Sie Windows auf SSD installieren und optimieren. >>

Windows Vista

Windows Vista schneller booten

Windows Vista braucht unerfreulich lange, um das System hochzufahren. Über die Registrierung lässt sich der Startvorgang allerdings beschleunigen. >>