com!-Academy-Banner
Sicherheit

Sarah Palins Mail-Account gehackt

von - 18.09.2008
Sarah Palins Mail-Account gehackt
Foto: gov.state.ak.us
Ein Yahoo-Account der Gouverneurin von Alaska und republikanischen Vize-Präsidentschafts-Kandidatin Sarah Palin wurde vergangenen Dienstag von einer Hackergruppe übernommen. "Gemäßigte Mitglieder" der Gruppe gaben ihn wenig später an eine Unterstützerin von Palin zurück.
Wie The Register berichtet, hatten sich Hacker der Gruppe Anonymous Zugang zum Yahoo-Account von Sarah Palin verschafft und Screenshots von der Inbox, Kontaktlisten sowie von diversen Mails an und von Palin veröffentlicht. Betroffen waren unter anderem Palins Vize-Gouverneur Sean Parnell und Amy McCorkell, eine Beraterin der Gouverneurin.
Eine Helferin Palins erhielt später eine E-Mail, in der ein Mitglied von Anonymous mitteilte, dass der Account von der Gruppe gehackt worden sei, der Absender jedoch mit den Machenschaften nichts zu tun habe. In der Mail wurde außerdem das neue Passwort für den Account mitgeteilt, mit der Bitte, es an Sarah Palin weiterzugeben. Weder Palin, noch Parnell oder McCorkell haben bisher zu dem Thema Stellung genommen.
Sinn und Zweck der gesamten Aktion sind weitgehend unklar, ein Zusammenhang könnte allerdings zu einem wenige Tage zuvor veröffentlichten Artikel in der Anchorage Daily News bestehen. Darin wurde die Frage aufgeworfen, ob es sinnvoll sei, dass die Gouverneurin Angelegenheiten des Staates Alaska über einen privaten E-Mail-Account abwickle. Die Mail-Adresse gov.palin@yahoo.com war bereits früher von der Washington Post veröffentlicht worden.
(Quelle: theregister.co.uk)
Verwandte Themen