com!-Academy-Banner
Foto-Sharing

Private Fotos teilen mit Instagram

von - 13.12.2013
Der Fotodienst Instagram hat mit "Instagram Direct" eine Funktion eingeführt, die das Teilen von Inhalten mit einzelnen Personen und individuell definierten Gruppen ermöglicht.
Foto: Instagram Direct
Der Fotodienst Instagram hat mit „Instagram Direct“ eine Funktion eingeführt, die das Teilen von Inhalten mit einzelnen Personen und individuell definierten Gruppen ermöglicht.
Endlich Privatsphäre: Wer Fotos und Videos auf Instagram veröffentlicht, kann jetzt sicherstellen, dass diese nur von bestimmten Personen zu sehen sind. Inhalte lassen sich sowohl an einzelne Nutzer schicken als auch an persönlich definierte Personengruppen.
„Es gibt Momente im Leben, die wir mit anderen teilen möchten, die aber nur für eine kleine Gruppe bedeutsam sind - ein Witz zwischen Freunden in Vorübergehen, ein Familienfest oder noch ein weiteres Bild des neuen Welpen. Mit Instagram Direct lassen sich diese Momente teilen“, so das Unternehmen in einem Blogbeitrag.
Dazu muss der Nutzer nach dem Öffnen der Android- oder iOS-App auf „Direct“ klicken und kann dann die gewünschten Kontakte auswählen. Instagram illustriert die neue Funktion in Road-Movie-Optik:



Fazit

Instagram wird erwachsen und erlaubt mit Instagram Direct endlich den Versand privater Foto-Nachrichten. Die neuen Direct-Mitteilungen lassen sich an bis zu 15 Empfänger adressieren.
Verwandte Themen