com!-Academy-Banner
In eigener Sache

Google Comparison Shopping (CSS)

von - 26.10.2018
Online Shopping
Foto: Sashkin / shutterstock.com
Google Comparison Shopping (CSS) bietet Händlern die Möglichkeit, eine "Zweitplatzierung" in den Google-Shopping-Ergebnissen zu erhalten In unserem Online-Seminar "Ads erstellen und Einsatzwirkung" erfahren Sie, wie Sie CSS sinnvoll nutzen können.
Google Shopping gehört zu den wichtigsten Neukunden-Akquisitionskanälen im Online Marketing. Das für Händler die Möglichkeit besteht, mittels Google CSS Partnern „Zweitplatzierungen“ in den Google-Shopping-Ergebnissen und darüber hinaus 20% Rabatt auf die Klickpreise zu beziehen, ist vielen Händlern hingegen gänzlich unbekannt. Im Rahmen unseres Online-Seminars zeigen wir auf, warum es Google Shopping CSS gibt, welche Hintergründe dies hat und welche Chancen sich daraus für Händler ergeben.
Das 90-minütige Online-Seminar besteht aus mehreren Themenpunkten. Die Teilnehmer haben jederzeit die Möglichkeit, Fragen zum Thema zu stellen, in der Seminar-Runde zu diskutieren. Unsere Online-Seminare können Sie bequem von Zuhause oder Ihrem Büro besuchen (stabile LAN-Verbindung notwendig!). Ein paar Stunden vor Seminar Beginn erhalten Sie Ihren persönlichen Zugangslink per Mail. Dieses Online-Seminar wird aufgezeichnet und angemeldete Teilnehmer erhalten im Nachgang einen Link zum Stream.

Google Comparison Shopping: Ads erstellen und Einsatzwirkung

Termin

08. November 2018, 14:00 - 15:30 Uhr

Programminhalte

- Was sind Google CSS Ads?

- Warum wurden CSS Ads eingeführt?

- Welche Vorteile bringen CSS Ads für Händler?

- Auf welche Weise können sich Händler an Google Shopping CSS Ads anschließen?

- Welche Ergebnisse lassen sich bisher beobachten?

- Best Practices und Tipps rund um die Nutzung von Google CSS Ads

Zielgruppe

SEA/ Google-Ads-Verantwortliche, Online Händler, Geschäftsführer und Online Marketing Verantwortliche

Hier gehts zur Anmeldung

Verwandte Themen