com!-Academy-Banner
28. Januar 2020

Business Cloud Newsletter

von - 28.01.2020
Business Cloud
Foto: Rawpixel.com / shutterstock.com
Die Highlights aus dem aktuellen Business Cloud Newsletter: Public Cloud außer Kontrolle / Keine Krise in der Cloud / SAP schraubt Ziele hoch
Der Newsletter "Business Cloud" informiert einmal pro Woche über alle Entwicklungen und Best Practices rund um den Bereich Cloud im Enterprise-Segment. Zielgruppe des Newsletters sind IT-Entscheider, CTOs, CIOs und CDOs.
Hier gehts zur Anmeldung

Business Briefing

McAfee-Studie: Public Cloud weltweit außer Kontrolle.  In der jüngst veröffentlichten Studie "Enterprise Supernova: The Data Dispersion Cloud Adoption and Risk Report" kommt McAfee zu dem Ergebnis, dass weltweit der Großteil der Unternehmen sensible Daten in der Public Cloud speichern. Und eine von vier Firmen gibt an, dass sensible Daten bereits auf Endgeräte außerhalb ihrer Kontrolle heruntergeladen wurden.   >>> heise.de
Keine Krise in der Cloud.  Konjunkturelle Abschwächung ja, Krise nein: IT-Dienstleister wie Cloud Provider und Managed Service Anbieter rechnen weiterhin mit einer hohen Nachfrage. Das besagt die Lünendonk-Studie „Der Markt für IT-Beratung und IT-Service in Deutschland“. Die Marktforscher zeigen in der Studie zudem auf, welche Themen 2020 an Bedeutung gewinnen werden.   >>>cloudcomputing-insider.de
SAP schraubt Ziele für 2020 hoch. SAP strebt für dieses Jahr Betriebsergebnisse im Wert zwischen 8,9 und 9,3 Milliarden Euro an, wie das Unternehmen nun mitteilt. Bisher lag die Prognose bei rund 200 Millionen Euro weniger. Wie bei anderen Wettbewerbern boomt auch bei SAP das Geschäft mit der Cloud.    >>>com-professional.de
Chip-Gigant Intel profitiert von Cloud-Boom. Das Geschäft mit Prozessoren für Rechenzentren sorgt beim Chip-Riesen Intel für starke Zahlen. Der Konzern übertraf die Erwartungen der Experten sowohl im vergangenen Quartal als auch gegenüber den Prognosen. Die Erlöse wuchsen um acht Prozent auf 20,2 Milliarden Dollar.    >>>com-professional.de

Trends & Analysen

Cloud-Nutzung in Deutschland: Scheitert die Digitalisierung von oben? 73 Prozent der deutschen Unternehmen setzen bei ihrer digitalen Transformation auf die Cloud – und lassen auf diesem Weg häufig ihre Beschäftigten zurück. Eine neue Studie von Microsoft und Civey deckt die Hemmnisse für die Digitalisierung in Deutschland auf.   >>> zdnet.de
Cloud-Komplexität übersteigt menschliche Fähigkeiten. Dynatrace hat die Ergebnisse einer weltweiten Umfrage unter 800 CIOs vorgestellt. Demnach wächst die Kluft zwischen den vorhandenen IT-Ressourcen und den steigenden Management-Anforderungen für die immer größeren und komplexeren Enterprise-Cloud-Systeme.    >>> it-daily.net
Energieeffiziente Rechenzentren. Durch cloudbasierte Anwendungen steigt der Stromverbrauch. Und doch ist die Cloud per se deutlich energieeffizienter als lokales Computing auf dem Desktop oder einem IoT-Rechner. Was zunächst widersprüchlich klingt, will Ralph Hintemann vom Borderstep-Institut in Berlin miteinander in Einklang bringen.   >>> automotiveit.eu
Allzeit in der Cloud, allzeit intelligent, allzeit bereit. Man könnte meinen, 2020 wird ein Jahr der Widersprüche: Komplexität trifft auf Automatisierung, nachlässige Datensicherungsstrategien treffen auf ausgereifte Cyberkriminelle, Fachkräfte zu halten, wird teurer, die Migration in die Cloud wird – vermeintlich – kosteneffizienter.   >>>storage-insider.de
Datenschutz in Europa. Hinter der Konvention Nr.108 verbirgt sich die europäische Leitlinie für Datenschutz. Sie war das erste zwischenstaatliche Abkommen im Datenschutzrecht. Als sie 1981 verfasst wurde, ein durchaus visionäres Unterfangen. In Zeiten von Internet, Cloud Computing und IoT ist dieses Schriftstück aktueller denn je.   >>> it-business.de
2 Cloud- und KI-Mythen, denen Sie keinen Glauben schenken sollten. In der Tech-Branche haben wir den Hang dazu, Dinge totzusagen, bevor das Ende in Sicht ist. Wenn Sie glauben, dass die Cloud zum Aussterben des Rechenzentrums führen wird und dass KI-Projekte allesamt zum Scheitern verurteilt sind, denken Sie noch einmal darüber nach.   >>> computerwelt.at

Märkte & Branchen

Die Welt investiert ins IoT, die Schweiz in die Cloud. Swico hat die acht wichtigsten globalen Technologie-Trends verfolgt. Jede Branche versucht, andere Trends für sich zu nutzen. Trend Nummer 1 ist aber überall die Cloud. Die Blockchain nimmt in der Schweiz keinen so hohen Stellenwert ein.    >>> it-markt.ch
Verwandte Themen