com!-Academy-Banner
Apple und Google

Noch keine Streaming-Dienste für Deutschland

von - 09.08.2013
Vorerst keine Dienste für Deutschland
Foto: Fotolia - Andres Rodriguez
Apple hat iTunes in the Cloud für Filme nun in Österreich und der Schweiz freigeschaltet. Google Play Music All Access ist in Österreich ebenfalls schon verfügbar. Nur Deutschland geht noch leer aus.
iTunes in the Cloud für Filme ist für Österreich und die Schweiz freigeschaltet worden. Mit dem Apple-Dienst lassen sich bereits gekaufte Filme in der Cloud lagern und von dort beliebig oft abrufen. In Deutschland funktioniert das bislang nur mit Musik, Anwendungen und eBooks.

Keine Cloud, kein Streaming

Auch Googles Musik-Streaming-Angebot Music All Access lässt hierzulande noch auf sich warten. Google hatte den Dienst bereits im Mai 2013 angekündigt. Für monatlich 9,99 Euro soll man als Nutzer unbegrenzt Musik hören können.
In Australien, Belgien, Frankreich, Irland, Italien, Luxemburg, Neuseeland, Portugal, Spanien, dem Vereinigten Königreich, den Vereinigten Staaten und seit gestern auch in Österreich steht Music All Access bereits zur Verfügung. Deutschland geht jedoch auch hier vorerst leer aus.

Fazit

Deutschland guckt in die Röhre. Wann Google und Apple ihre Dienste auch den deutschen Usern zur Verfügung stellen werden, ist noch nicht bekannt.
Verwandte Themen