Wolfgang Kempkens, pte

Neue Artikel des Autors


Studie

Mobbing und sexuelle Belästigung im E-Sport

E-Sportler werden zunehmend Opfer von Cybermobbing und sexueller Belästigung. Die Hälfte der Attacken kommt laut Untersuchung der University of South Australia von Mitspielern.>>

Segeln

KI soll beim America's Cup zum Sieg verhelfen

Das American Magic Team des New York Yacht Club will dank KI endlich wieder die Nase vorn haben beim America's Cup. Die älteste noch heute ausgetragene Regatta findet vom 20. August bis zum 20. Oktober statt.>>

DNA

Digitale Infos in künstlichem Bernstein gespeichert

MIT-Wissenschaftler entwickeln Hightech-Konservierung nach dem Vorbild von "Jurassic Park". DNA lässt sich damit künftig in einem bernsteinartigen Polymer für viele Jahre konservieren.>>

Umfrage

KI-generierte Werbung ist auf dem Vormarsch

49 Prozent der US-Verbraucher haben laut einer Umfrage von LG Ad Solutions keine Probleme damit, wenn Werbung durch KI-Generatoren erzeugt wurde.>>

Online

KI kann Partnersuche deutlich vereinfachen

Neil McArthur von der University of Manitoba hat mögliche Auswirkungen von KI aufs Dating untersucht und gibt fünf Ratschläge zur Nutzung von ChatGPT und Co beim Online-Dating.>>

Prototyp

Forscher bauen kleinsten 3D-Drucker der Welt

Das 3D-Projekt von MIT und University of Texas basiert auf einem Chip, der Photonen gezielt emittiert. Diese härten an der beleuchteten Stelle ein Harz aus und erzeugen so ein Bauteil.>>

Airiva

Smarter Energiezaun liefert dezentral Strom

Mit einem Windenergiezaun aus mehreren vertikalen Turbinen will der in New York ansässige Designer Joe Doucet die Welt ein bisschen grüner machen.>>

Wissenschaft

Virtuelle Ärzte behandeln virtuelle Patienten

Ein simuliertes Krankenhaus der Tsinghua-Universität soll mithilfe von Künstlicher Intelligenz und Avataren Fort- und Weiterbildung revolutionieren. >>

Forschung

Neue Mikroelektronik überlebt 500 Grad Celsius

Mikroprozessoren und andere Halbleiter-Bauteile auf der Basis von Galliumnitrid halten sogar bis zu 500 Grad Celsius aus, wie Forscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT) festgestellt haben.>>

Auf einen Finger gedruckter Sensor
Forschung

Neuer Sensor wird direkt auf Finger gedruckt

Forscher der University of Cambridge haben neue Sensoren entwickelt, die 50 Mal dünner sind als ein menschliches Haar und direkt auf die Haut gedruckt werden.>>