Wolfgang Kempkens, pte

Neue Artikel des Autors


Das neue Hörgerät erkennt die richtigen Vokallaute, auch wenn das Gegenüber eine Maske trägt
Forschung

Hightech-Hörgeräte lesen von den Lippen ab

Forscher haben ein Lippenlese-System für Träger von Schutzmasken entwickelt, das einer neuen Generation von Hörgeräten den Weg ebnet. Dazu wurden 3600 Datenproben von Gesichter- und Lippenbewegungen ausgewertet.>>

Optik

Licht lädt Handys der Zukunft berührungslos

Setzt sich das Konzept von Forschern der Sejong University durch, haben Ladekabel und -schalen bald ausgedient. Dann könnten die Akkus von Smartphones und Tablets über eine Lichtquelle aufgeladen werden.>>

"ReSkin"

Roboter lernen nun auch Stoff zu verarbeiten

Forscher der Carnegie Mellon University nutzen maschinelles Lernen und neueste Sensoren, um aus einem Roboter einen Textilverarbeiter zu machen. Ihr Ziel ist ein großflächiger Einsatz, etwa in der Textilindustrie oder in Wäschereien.>>

Selfie-Unfall-Statistik

Soziale Medien bringen Wanderer in Gefahr

Die Auswertung der Unfallstatistik durch einen US-Forscher zeigt: Halsbrecherische Aktionen für besondere Selfies können böse enden.>>

Autonomes Fahren

"UNCOVER" soll Unsichtbares erkennbar machen

Forscher vom California Institute of Technology haben ein Verfahren entwickelt, das künftigen autonomen Fahrzeugen erlauben würde, potenzielle Gefahren vorherzusehen, die noch nicht direkt sichtbar sind.>>

Autonome Flugzeuge

KI macht Computer zu perfekten Piloten

Forscher haben einen KI-basierten Piloten entwickelt, der autonome Flugzeuge auch durch überfüllte Lufträume navigieren kann. Ihr Ziel ist es, die KI so zu gestalten, dass ihr Verhalten nicht von dem eines menschlichen Piloten unterschieden werden kann.>>

Forschung

Künstliche Intelligenz dämmt Waldbrände ein

Die neue Plattform Sage soll die Ausbreitung von Wald- und Wiesenbränden vorhersagen und so die Feuerwehr unterstützen. Ein Vorteil des Systems ist seine Fähigkeit, Daten direkt vor Ort zu verarbeiten.>>

Verkehr

Briten bauen Drohnen-Autobahn "Skyway"

Auf dem sogenannten "Skyway" sollen in Zukunft Menschen und Waren sicher und schnell transportiert werden. Zu Beginn werden die Drohnen aber bei der Überwachung von Infrastruktur wie Straßen und Häfen in der Region um die Stadt Reading genutzt.>>

Drohne wird für den Start vorbereitet
Rettungsdienst

Autonome Drohnenflotte hilft Schiffbrüchigen

Wissenschaftler der schwedischen Technischen Universität Chalmers haben einen vollautomatischen Such- und Rettungsdienst auf Drohnenbasis entwickelt.>>

Eine Drohne überwacht in Nairobi den Verkehr
EPFL

Drohnen finden Gründe für Staus

Forscher aus der Schweiz haben getestet, wie sich mit Schwärmen von Kameradrohnen die Ursachen von Verkehrsstörungen nahezu in Echtzeit ermitteln lassen.>>