Virtuelle Maschinen

Vmware Player (32-Bit)

zum Download
Version 6.0.7

Sprache englisch

System Windows 8
Windows 7
Windows Vista
Windows XP

Hersteller

Lizenz Freeware

Preis kostenlos

Dateigröße 96,3 MByte

Kategorie System-Tools
Mit dem kostenlosen Vmware Player richten Sie in nur wenigen Schritten ein voll funktionsfähiges, virtuelles System auf Ihrem Rechner ein - egal ob Windows XP, 7, 8 oder Linux.
Wer oft neue Software und Einstellungen auf seinem System ausprobiert, riskiert gerade bei tiefen Eingriffen oft schwere Schäden - langwierige  Neuinstallationen von Software und Betriebssystem sind häufig die Folge. Über eine virtuelle Maschine können Sie diese Probleme vermeiden und trotzdem nach Lust und Laune mit neuen Tools und Konfigurationen spielen.
Das Aufsetzen eines virtuellen Systems geht mit der Freeware Vmware Player leicht von Hand. Über die Funktion „Easy Install“ erkennt das Tool bei einem neuen virtuellen PC meist schon automatisch das Betriebssystem, das Sie installieren wollen. Es genügt daher oft bereits die Eingabe des gewünschten Benutzernamens sowie das dazugehörige Passwort, um eine virtuelle Maschine in Betrieb zu nehmen.
Vmware Player: Das Gratis-Tool zeichnet sich vor allem durch eine einfache Bedienung aus.
Vmware Player: Das Gratis-Tool zeichnet sich vor allem durch eine einfache Bedienung aus.
Im Vergleich zum ebenfalls empfehlenswerten Tool Virtual Box bietet der Vmware Player zwar weniger Einstellungsmöglichkeiten, kann aber durch die einfache Bedienung sowie USB-3.0-Unterstützung punkten. Neben der hier angebotenen Version 6 ist der Vmware Player auch in der aktuelleren Version 12 erhältlich, diese unterstützt allerdings ausschließlich 64-Bit-Systeme.

Software vorschlagen

Hier haben Sie die Möglichkeit, weitere Programme für den Download-Bereich von com! vorzuschlagen: