Windows 7 auf UEFI-PC installieren

Windows im UEFI-Modus installieren

von Oliver Ehm - 06.01.2012
Dieser Abschnitt erklärt, wie Sie Windows 7 im UEFI-Modus von einer Setup-DVD installieren. Falls Sie als Installationsmedium lieber einen USB-Stick verwenden möchten, springen Sie zum Artikel „Setup-Stick für UEFI-PCs“.

UEFI-Bootloader starten

UEFI-Boot-Menü: Starten Sie die Installation von Windows 7 im UEFI-Modus, indem Sie im Boot-Menü das DVD-Laufwerk mit der Kennzeichnung „UEFI“ auswählen
Die Setup-DVD der 64-Bit-Versionen ist bereits für UEFI-PCs vorbereitet. Um Windows im UEFI-Modus zu installieren, starten Sie statt der normalen Windows-Installation den sogenannten UEFI-Bootloader auf der DVD. Dabei handelt es sich um eine Startanwendung, die das Setup von Windows 7 so ausführt, dass das Betriebssystem die Vorteile von UEFI nutzt.
Legen Sie dazu die Setup-DVD von Windows 7 ein und starten Sie den PC neu. Booten Sie aber nicht von der DVD, sondern starten Sie die Installation vom UEFI-BIOS aus.
Rufen Sie hierfür das Boot-Menü des UEFI-BIOS auf — meist startet es eine der Tasten [Esc], [F11] oder [F12].
Das Boot-Menü erscheint. Ihr DVD-Laufwerk wird zweimal angezeigt: einmal mit dem vorangestellten Zusatz „UEFI“ und einmal ohne. Wählen Sie den Eintrag mit dem Zusatz „UEFI“. Das bedeutet, dass das UEFI-BIOS auf dem Datenträger in diesen Laufwerken einen UEFI-Bootloader gefunden hat. Wenn Sie mit der Eingabetaste bestätigen, startet das UEFI-BIOS die Installation von Windows 7 im UEFI-Modus. Damit wird das Betriebssystem so installiert, dass es die Vorteile von UEFI nutzt.

Windows-Setup durchführen

Das Windows-Setup startet. Folgen Sie dem Assistenten bis zum Punkt „Wählen Sie eine Installationsart aus“ und kli-cken Sie auf „Benutzerdefiniert (erweitert)“. Markieren Sie die Festplatte, auf der Sie Windows 7 installieren wollen, und klicken Sie auf „Weiter“. Das Setup übernimmt die Partitionierung für Sie. Führen Sie dann das Setup von Windows 7 ganz normal zu Ende.