Netzwerkspeicher nach Maß

QNAP TVS-673 im Test

von - 24.03.2017
Qnap NAS
Foto: Qnap
Der taiwanesische NAS-Spezialist Qnap bietet mit dem Modell TVS-673 einen schnellen und anpassungsfähigen Netzwerkspeicher mit optionaler 10GbE-Anbindung.
Speicherintensive, plattformübergreifende Unternehmensanwendungen sind das Metier des Network Attached Storage QNAP TVS-673. Das 6-Bay-NAS kann unter anderem als iSCSI/IP-SAN-Host für Virtualisierungsumgebungen fungieren, 4K-Videos in Echtzeit transkodieren und über seine beiden HDMI-Ports ausgeben oder als Synchronisierungscenter für lokale Backups und Cloud-Sicherungen dienen. Die notwendigen Apps gehören größtenteils zur Grundausstattung des integrierten 64-Bit-Betriebssystems QTS. Weitere Anwendungen installiert man über ein App-Center.
Wie bei QNAP üblich gibt es das NAS nur als Leer­gehäuse. Laut Kompatibi­litätsliste dürfen im Netzwerkspeicher betriebene Festplatten bis zu 10 TByte groß sein, SSDs bis zu 2 TByte. Auch M.2-SSDs mit 2260- und 2280-Formfaktoren unterstützt das TVS-673.
Herkömmliche NAS-Aufgaben rund um Backups und Freigaben unterfordern das TVS-673. Jedoch reizte das NAS in unserer Testkonfiguration mit vier 3,5-Zoll-Festplatten im RAID-5-Verbund die Bandbreite der Gigabit-Ethernet-Schnittstelle schnell aus. Mit einer optional erhältlichen 10GbE-Karte, für die ein freier PCIe-x4-Steckplatz zur Verfügung steht, lässt sich dieser Flaschenhals beseitigen. Dann ist statt des GbE-Maximums von 125 MByte/s ein zehnmal höherer Datendurchsatz möglich. Das setzt allerdings entsprechend performante Hardware auf Client-Seite voraus. Mit einem SSD-RAID erreicht das TVS-673 laut QNAP Transferraten von mehr als 1100 MByte/s, bei einem hardwareverschlüsselten AES-NI-Volume immer noch knapp 500 MByte/s. PCIe-Karten mit Single- oder Dual-10-GbE-Funktionalität bietet QNAP zu Preisen ab etwa 150 Euro an.

QNAP TVS-673

Preis

1300 Euro

Ausstattung1)

Prozessor / Arbeitsspeicher

AMD RX-421BD (4 x 2,1 GHz) / 16 GByte

Anzahl Laufwerkschächte

6 (HDD), 2 (M.2)

Unterstützte Laufwerke / Formfaktor

HDD, SSD, M.2-SSD / 3,5 Zoll, 2,5 Zoll, M.2 2260 und 2280

Max. Kapazität HDD / SSD

10 TByte / 2 TByte

Interne Schnittstelle

SATA 6 GBit/s

Dateisystem intern / extern

EXT4 / EXT3, EXT4, NTFS, FAT32, HFS+

RAID-Modi

JBOD, 0, 1, 5, 5+Spare, 6, 6+Spare, 10, 10+Spare

Verschlüsselung

AES-NI mit 256 Bit

Erweiterungsgehäuse / Anzahl Einschübe

UX-500P, UX-800P, REXP-1000 Pro /
5, 8, 10

Anzahl Gigabit-Ethernet-Ports / 10GbE-Ports

4 / ○ (nachrüstbar über PCIe-x4)

Weitere Schnittstellen

2 x USB 3.1 Typ A,
4 x USB 3.0, 2 x HDMI, Kensington-Lock

Abmessungen / Gewicht

28,0 x 26,4 x 18,8 cm / 5,6 kg

Leistung2)

Sequenzielles Lesen / Schreiben

109 MByte/s /
119 MByte/s

Kopieren von Dateien und Ordnern

112 MByte/s

Lautstärke Leerlauf / Last

36,4 / 39,4 dB(A)

Leistungsaufnahme Leerlauf / Last / aus

46,4 / 72,9 / 0,5 W

ja   nein   1) Herstellerangaben   2) gemessen