Windows 7

Windows 7 ist ein Betriebssystem von Microsoft und seit Oktober 2009 verfügbar. Neu in Windows 7 sind ein XP-Modus und das Booten von VHD-Dateien.
Verwandte Themen

Windows 7, Vista, XP

Sicherheits-Check

Der Microsoft Baseline Security Analyzer 2.1.1 (kostenlos) entdeckt fehlende Updates und sicherheitsrelevante Fehlkonfigurationen unter Windows 7, Vista und XP. Zudem prüft das Programm das komplette Netzwerk auf Schwachstellen. >>

Windows XP, Vista und 7

Laufende Prozesse abschießen

Microsoft bietet mit dem Kommandozeilen-Tool Pskill 1.13 ein mächtiges Kommandozeilen-Tool an, mit dem sich auch hartnäckige Schädlinge beenden lassen. >>

F-Secure Antivirus 2010

Daemon Tools reaktivieren

Nach dem Update auf F-Secure Antivirus 2010 funktionieren die Daemon Tools nicht mehr, die ein virtuelles CD-Laufwerk unter Windows einrichten. Der Fehler ist leicht zu beheben. >>

Internet Explorer 8

IE-8-Turbo einschalten

Zwei Änderungen in der Windows-Registry — und schon surft es sich mit dem Browser Internet Explorer 8 plötzlich deutlich schneller im Internet. >>

Windows 7, Vista, XP, 2000

Tool-Reste entfernen

Viele Sicherheits-Tools lassen sich nur unvollständig wieder deinstallieren. Appremover 2.1.0.0 (kostenlos) erkennt und entfernt die Reste vieler Schutz-Tools. >>

Windows 7, Vista

RAM testen

Kaputter Arbeitsspeicher kann die Ursache dafür sein, dass der PC immer wieder abstürzt. Um das Problem zu verifizieren, starten Sie das Speicherdiagnose-Tool. >>

Windows 7, Vista, XP

Schnellstart ins Internet

Für die Internetnutzung brauchen Sie nicht erst umständlich den Browser zu starten und dann die Webadresse einzugeben. Es geht auch einfacher. >>

Windows XP, Vista und 7

Alte Befehle löschen

Der Dialog "Ausführen" merkt sich alle dort eingegebenen Befehle, auch vertrauliche Informationen wie Benutzernamen. Ein Eingriff in die Registrierungsdatenbank von Windows löscht die Befehle. >>

Windows 7

Schnellstartleiste

In der Standardansicht zeigt Windows 7 die gewohnte Schnellstartleiste nicht an. Um sie zurückzuholen, führen Sie die folgenden Schritte aus. >>

Windows 7

Individuelle Dateiendung

Fast alle Anwendungsprogramme fügen einer Datei beim Speichern ihre eigene Dateiendung hinzu, bei Microsoft Word ist das zum Beispiel die Endung DOC. >>