USB-Stick

Windows 8 auf dem USB-Stick installieren

von - 16.03.2012
Windows 8 auf dem USB-Stick installieren
Die Vorabversion von Windows 8 lässt sich auf dem USB-Stick installieren. Das portable Windows 8 hat den vollen Funktionsumfang des neuen Betriebssystems.
Die Enterprise-Version von Windows 8 wird voraussichtlich mit einer nützlichen neuen Funktion ausgestattet sein, dem Portable Workspace Creator: Der Assistent installiert Windows 8 auf einem USB-Stick oder einer externen USB-Festplatte.
So geht’s: Windows 8 auf dem USB-Stick installieren (Bild 3).
So geht’s: Windows 8 auf dem USB-Stick installieren
Im Gegensatz zu einem abgespeckten Live-System wie Windows PE hat das portable Windows 8 den vollen Funktionsumfang von Windows 8. Das Live-System bootet beliebige PCs — unabhängig davon, welches Betriebssystem auf dem Rechner installiert ist.
In der kostenlosen Developer Preview und in der Consumer Preview von Windows 8 fehlt der Portable Workspace Creator. Mit ein paar kostenlosen Tools lässt sich Windows 8 aber auch per Hand auf den USB-Stick verfrachten.
Windows 8 auf dem USB-Stick: Dieses Windows 8 läuft von einem USB-Stick. Anders als viele Live-Systeme hat es den vollen Funktionsumfang von Windows 8 (Bild 1).
Windows 8 auf dem USB-Stick: Dieses Windows 8 läuft von einem USB-Stick. Anders als viele Live-Systeme hat es den vollen Funktionsumfang von Windows 8
Der folgende Artikel beschreibt, wie Sie die Vorabversion von Windows 8 auf dem USB-Stick oder einer USB-Festplatte installieren.
Sie brauchen dazu:
  • das ISO-Image der Vorabversion von Windows 8
  • einen Packer
  • das Tool ImageX aus dem Windows AIK
  • einen virtuellen PC
  • einen USB-Stick mit 16 GByte
  • ein Tool, das den Stick bootbar macht
Beachten Sie: Der Artikel bezieht sich noch auf die Vorabversion von Windows 8. Eine kostenlose Testversion von Windows 8 können Sie hier herunterladen.