Telefónica

O2 Loop mit mehr Datenvolumen fürs Geld

von - 16.03.2016
O2 Loop
Foto: O2 / Telefonica
Telefónica Deutschland spendiert seinen Prepaid-Kunden mehr Datenvolumen fürs Geld, das bei Nichtgebrauch auch mit in den nächsten Monat übernommen werden kann.
Telefónica Deutschland überarbeitet zum 29. März sein Prepaid-Portfolio. Ab diesem Zeitpunkt erhalten Kunden, die eines der drei O2 Loop Smart Packs M, L oder XL neu buchen oder bereits nutzen, bis zu dreimal so viel Datenvolumen wie bisher - und das zum gleichen Preis mit LTE-Geschwindigkeit.
O2 Loop Smartphone-Pakete
O2 Loop: Die wichtigsten Eckdaten der überarbeiteten Smartphone-Pakete im Überblick.
(Quelle: O2 / Telefonica )
Konkret erhöht sich das Datenvolumen im Tarif Smart M von 250 auf 750 MB, im Tarif Smart L wiederum profitieren Nutzer von zukünftig 1 GB Datenvolumen - bislang waren es 500 MB. Im Tarif Smart XL schließlich stehen ab dem 29. März 1,5 statt 1 GB Datenvolumen zur Verfügung. Darüber hinaus sind in allen drei Tarifen noch 200 Gesprächsminuten/SMS sowie eine O2-Flat enthalten.  
Praktisch: Wird das Inklusiv-Volumen in einem Monat nicht vollständig aufgebraucht, kann es einfach mit in den nächsten Monat übernommen werden. Allerdings kommt bei der Nutzung der Tarife nach wie vor die umstrittene und juristisch noch nicht abschließend geklärte Datenautomatik zum Einsatz: Mit dieser im Tarif integrierten Funktion wird nach Verbrauch des ursprünglichen Guthabens bis zu dreimal im Monat weiteres Datenvolumen aufgebucht. Nutzer des Smart M sowie des Smart L erhalten dabei bis zu drei Mal 100 MB für je 2 Euro, im Smart XL sind es bis zu 3 Mal 250 MB für je 3 Euro.

Datenautomatik kann deaktiviert werden

Immerhin: Sollte der Kunde einen Tarif ohne Datenautomatik wünschen, kann er diese über die Kundenhotline, den O2 Live-Chat, im Shop oder auch schriftlich deaktivieren - bei verschiedenen Discount-Marken des Mobilfunkanbieters Drillisch ist das beispielsweise nicht möglich. Zudem verspricht Telefónica, seine Kunden rechtzeitig zu informieren, sobald sie an die Grenzen ihres gebuchten Datenvolumens stoßen.
Generell telefonieren und simsen Prepaid-Kunden mit dem Basistarif O2 Loop wie gehabt  für 9 Cent pro Minute und SMS. Für gelegentliches Surfen gibt es eine Tagesflatrate für 99 Cent mit 30 MB pro Tag bei 7,2 MBit pro Sekunde. Der Basistarif kann dann - je nach Anforderung - um besagte O2 Loop Smart Packs erweitert werden.