Neuauflage des Klassikers

Nokia 3310 kommt Ende Mai in den Handel

von - 11.05.2017
Die Neuauflage des Nokia 3310
Foto: HMD Global
Das Nokia 3310, das HMD Global auf dem MWC vorgestellt hat, ist ab dem 26. Mai in Deutschland zu kaufen. Händler können es über den Distributor Brodos beziehen.
Mit der Neuauflage des Klassikers Nokia 3310 erregte HMD Global auf dem Mobile World Congress im Frühjahr einiges Aufsehen. Jetzt ist der deutsche Marktstart des Featurephones endlich konkret angekündigt.
Das Nokia 3310 wird am 26. Mai zum Preis von 59,90 Euro in mattem Blau und Grau oder glänzendem Rot und Gelb erhältlich sein. Es soll sowohl eine Single- als auch eine Dual-SIM-Version geben. Fachhändler können es über den Baiersdorfer Distributor Brodos beziehen.
Bilderstrecke
10 Bilder
Nokia 1011, das im Jahr 1996 auf den Markt kam, war das erste GSM-Handy von Nokia - und legte den Grundstein für den späteren Erfolg des Unternehmens.
Nokia 9000 Communicator ist nicht weniger als der Urahn aller Smartphones: Als er im Jahr 1996 erschien, konnte er bereits E-Mails und Faxe versenden und mit einem HTML-fähigen Browser auf Webseiten zuzugreifen.
Das Nokia 5110 gilt als Nokia-Klassiker schlechthin. Dank des damals sehr günstigen Preises und der austauschbaren Oberschalen avancierte das Einsteiger-Gerät zum Bestseller.
Nokia 8810: Für Menschen mit Tendenz zur Selbstdarstellung muss das Nokia 8810 wie eine Offenbarung gewesen sein. Das Luxus-Handy sah tatsächlich umwerfend aus, hatte aber dank der integrierten Antenne mit Empfangsproblemen zu kämpfen

Mobilfunk-Meilensteine:

Diese Nokias haben Geschichte geschrieben

>>
Die Ausstattung des 80 Gramm leichten Dualband-Handys umfasst ein 2,4-Zoll-Display mit QVGA-Auflösung (240 x320), Bluetooth, einen MicroSD-Slot, ein Radio  und eine 2-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz – sowie natürlich den Spiele-Klassiker Snake. Für den Akku gibt der Hersteller 31 Tage Standby- und 22 Stunden Sprechzeit an.
Das finnische Unternehmen HMD Global nutzt die Rechte an der Marke Nokia zur Entwicklung und Vermarktung von Featurephones und Android-Smartphones, die in den nächsten Monaten auch auf den deutschen Markt kommen sollen.