OneDrive-Benachrichtigungen

Werbung im Windows-Explorer abschalten

von - 13.03.2017
Keine Werbung / No Ads
Foto: Julia Tim / Shutterstock.com
Seit kurzem spielt Microsoft offenbar manchen Nutzern Werbung über den Datei-Explorer ein. Mit diesen Einstellungen deaktivieren Sie die Benachrichtigungen zu den OneDrive-Abos.
Windows
Werbung in Windows deaktivieren: So blenden Sie die Benachrichtigungen aus.
(Quelle: PCtipp)
Bisher noch nicht so häufig in Erscheinung getreten, ist die Tendenz doch steigend. Die Rede ist von der Werbeeinblendung in Microsofts Cloud-Dienst OneDrive, von denen manche Nutzer auf Reddit berichten. Diese Werbung erscheint teilweise auf Windows-10-PCs. Verständlich, dass sich User belästigt fühlen. So werden Sie die Werbung los:
  1. Öffnen Sie den Windows-Explorer.
  2. Klicken Sie auf das Menü Ansicht / Ordneroptionen.
  3. Klicken Sie auf den Reiter Ansicht.
  4. Entfernen Sie das Häkchen bei Benachrichtigungen des Synchronisierungsanbieters anzeigen.
  5. Klicken Sie auf OK.
Durch diese Einstellung werden die Werbeeinblendungen gestoppt. Allerdings sollten OneDrive-Nutzer beachten, dass dadurch auch alle anderen Benachrichtigungen von der Microsoft-Cloud deaktiviert sind.
Wer den Dienst ohnehin nicht nutzt, der kann OneDrive auch gleich komplett aus Windows 10 entfernen. Wie das geht, erfahren Sie in unserem Bericht "OneDrive in Windows 10 deinstallieren".