Cloud-App

OneDrive in Windows 10 deinstallieren

von - 03.03.2017
OneDrive
Foto: IB Photography / Shutterstock.com
Mit dem Start von Windows 10 wurde Microsofts OneDrive-Cloud fest in das Betriebssystem integriert. Je nach installierter Windows-Version lässt sich die App nicht ohne Weiteres deinstallieren.
Wie Edge, Cortana oder andere Programme, ist OneDrive ein fester Bestandteil von Windows 10. Wenn Sie die Cloud-Verknüpfung nicht verwenden oder einen anderen Anbieter nutzen, können Sie OneDrive entfernen. Haben Sie den Windows-Build 14986 bereits installiert, geht das ganz einfach.

OneDrive aus Windows 10 entfernen (vor Build 14986)

  1. Drücken Sie die Windowstaste+i
  2. Wählen Sie System
  3. Wählen Sie Apps & Features
  4. Wählen Sie nun OneDrive aus der Liste aus
  5. Drücken Sie auf den Button Deinstallieren

OneDrive aus Windows 10 entfernen (vor Build 14986)

  1. Drücken Sie die Windowstaste+R
  2. Tippen Sie gpedit.msc und drücken Sie Enter
  3. Navigieren Sie zum Verzeichnis Computerkonfiguration/Administrative Vorlagen/Windows-Komponenten, OneDrive.
  4. Im rechten Fensterteil klicken Sie doppelt auf den Punkt Verwendung von OneDrive für die Datenspeicherung verhindern und wählen die Option Aktiviert. Klicken Sie auf OK.
  5. Öffnen Sie anschließend die Eingabeaufforderung, indem Sie Windowstaste+X drücken und Eingabeaufforderung (Administrator) wählen.
  6. Tippen Sie darin folgenden Befehl ein: taskkill /f /im OneDrive.exe
  7. Nun tippen Sie folgenden Befehl ein: Für 64-bit-Systeme: %SystemRoot%\SysWOW64\OneDriveSetup.exe /uninstall und Nutzer von 32-bit-Systemen verwenden den Befehl: %SystemRoot%\System32\OneDriveSetup.exe /uninstall

Wie Sie die digitale Assistentin Cortana aus Windows 10 entfernen, erfahren Sie in unserem Beitrag "Cortana in Windows 10 deaktivieren".