Sicherheitscheck

2 GByte Gratisspeicher für Google Drive sichern

von - 08.02.2016
Google Securitycheck
Foto: Google
Google spendiert zur Feier des Safer Internet Day 2016 allen Nutzern für die Absolvierung eines Sicherheitschecks 2 GByte zusätzlichen Cloud-Speicher auf Google Drive.
Cloud-Speicher für lau: Google spendiert anlässlich des Safer Internet Day 2016 allen Nutzern 2 GByte zusätzlichen Google-Drive-Speicher für die Absolvierung des Sicherheitschecks. Darin werden in sechs Schritten alle sicherheitsrelevanten Einstellungen des Google-Kontos überprüft. Die Aktion findet bereits zum zweiten Mal statt - Nutzer die 2015 bereits den Gratisspeicher eingelöst haben, können ebenfalls teilnehmen und den Cloud-Speicher damit dauerhaft auf 19 GByte aufbohren.
Google Sicherheitscheck
2 GByte gratis: Anlässlich des Safer Internet Day 2016 verschenkt Google Zusatzspeicher für Teilnehmer des Sicherheitschecks.
Der Sicherheitscheck umfasst Angaben zu hinterlegten Telefonnummern und E-Mail-Adressen für die Kontowiederherstellung, Sicherheitsereignissen, verbundenen Geräten und Apps sowie zu erstellten App-Passwörtern und zur Einrichtung einer Zwei-Faktor-Authentifizierung. Nicht mehr verwendete Apps oder Geräte können während des Checks mit nur wenigen Klicks abgemeldet werden. Je nach Konto-Verwendung dürfte der Sicherheitscheck in wenigen Minuten erledigt sein. Google schreibt den Zusatzspeicher direkt im Anschluss an den Check gut.
Der Safer Internet Day ist ein Aktionstag, der seit 1999 jährlich am zweiten Tag der zweiten Woche des zweiten Monats stattfindet - dieses Jahr entsprechend am 9. Februar. Im Rahmen von Informationsveranstaltungen und Events möchten die teilnehmenden Länder Nutzer für eine verantwortungsvolle und sichere Nutzung des Webs sensibilisieren. Mehr Informationen zum Safer Internet Day sowie alle Aktionen in den Teilnehmerländern finden sich auf der offiziellen Webseite.