Veranstaltungskalender

Das sind die wichtigsten IT-Events für 2016

von - 04.01.2016
Zuhörer bei der Internet World Messe 2015
Foto: Marion Vogel
Die wichtigsten Messen, Kongresse und Innovationsgipfel in aller Welt für Web-Händler, Online-Werber, Start-ups und Gründer: Wo sich die digitale Wirtschaft 2016 treffen wird.
In Las Vegas beginnt am 6. Januar 2016 der Veranstaltungsreigen für die Digital-Wirtschaft. Auf der Consumer Electronic Show CES in den USA zeigen die Hersteller, welche Smartphones, Tablets und anderen Gadges Werber wie Händler 2016 beschäftigen werden.
Virtual Reality oder fotorealistische, dreidimensionale Fotos und Filme zur Darstellung von Produkten, Landschaften, Services werden hier zum Gesprächsthema avancieren: nicht nur weil Sony, Oculus Rift und HTC kurz vor dem Marktstart neuer Brillen stehen, sondern viel mehr weil Start-ups und App-Entwickler bereits fleißig Programme fürs mobile Gerät liefern, die dreidimensional und mit Hilfe von Virtual oder Augmented Reality über Reiseziele informieren oder durch Städte leiten.
Von Las Vegas geht's weiter nach Tokio, von dort nach München und weiter durch die Welt: com! hat hier die wichtigsten Messen und Konferenzen im Jahr 2016 zusammengestellt. Die Digital-Wirtschaft und Gründer können jetzt mit der Planung starten. Im E-Commerce sicher ein Muss: Die Internet World Messe Anfang März, aber auch die Shop.org in Dallas. Für dieses Jahr haben auch die Macher der Le Web wieder einen Event in Paris versprochen.
Vom 14. - 18. März findet dann in Hannover die CeBit statt. Die IT-Messe für Professionals will die digitale Transformation in ihrer Gesamtheit darstellen und die Trends in den Gebieten Cloud, SaaS, IoT, Security und Co. beleuchten. Logistikspezialisten treffen sich indes auf der Logimat in Stuttgart oder auf der Cemat in Hannover, Gründer wiederum auf der Re:Publica, auf der Tools in Berlin oder beim Pioneers Festival in Wien.
Alle Veranstaltungen in den kommenden Monaten finden Sie auf den folgenden Seiten: