Sicherheit auf Knopfdruck

Firewall in Windows 7 automatisch reparieren

von - 21.04.2016
Firewall Windows 7
Probleme mit der Windows-Firewall können ganz einfach mit einem Fixit von der Microsoft-Support-Website behoben werden. Das Script übernimmt die Diagnose und die Fehlerbeseitigung.
Microsoft Fixit
Microsoft Fixit: Ein herunterladbares Skript analysiert und repariert vollautomatisch die Firewall von Windows.
(Quelle: Microsoft)
Wenn die Firewall Probleme macht, ist es für die meisten Anwender schwierig, die Gründe oder eine schnelle Lösung dafür zu finden. Für Abhilfe bei Schwierigkeiten mit der Windows-Firewall kann ein Fixit sorgen, ein automatisiertes Problemlösungsskript von der Microsoft-Support-Website. Es prüft beispielsweise, ob die Windows-Firewall als Standard-Firewall eingerichtet ist, behebt gewisse dienstspezifische Fehler und löst unerwünschte Blockaden.
Um das Reparaturskript auszuführen, öffnen Sie mit dem Browser die Microsoft-Website. Verfügbar ist das Fixit derzeit nur für die Windows-Versionen XP, Vista und 7. Wenn Sie die Seite mit Windows 8 oder 10 aufrufen, erhalten Sie einen entsprechenden Hinweis.
Ansonsten klicken Sie auf den großen Button „Jetzt ausführen“, um das Tool zu starten. Es wird heruntergeladen und öffnet anschließend einen Assistenten auf dem Bildschirm, der durch das weitere Prozedere führt. Am einfachsten ist es, gefundene Probleme vom Fixit automatisch beheben zu lassen. Man kann sich stattdessen aber auch das Analyse-Ergebnis ansehen und selbst die erforderlichen Schritte zur Problembehebung auswählen.