Happy Birthday

Microsoft Windows wird 30 Jahre alt

von - 20.11.2015
Microsoft Windows wird 30 Jahre alt
Foto: Ruth Black / Shutterstock.com
Am 20. November 1985 kam Microsoft Windows 1.0, Codename "Interface Manager", in den Handel. com! professional blickt zurück auf 30 Jahre Windows-Geschichte.
Für Microsoft ist 2015 ist ein Jubiläumsjahr: Das Unternehmen feierte seinen 40. Geburtstag, Bill Gates wurde kürzlich 60 Jahre alt und am 20. November feiert Windows seinen 30. Geburtstag. Mit Windows 10 kam in diesem Sommer das bisher universellste Betriebssystem von Microsoft auf den Markt. Zum Jubiläum ein Rückblick auf die Windows-Versionen der letzten drei Dekaden.
Bilderstrecke
10 Bilder
Microsoft Windows 1.0
Microsoft Windows für Workgroups 3.11
Microsoft Windows 95
Microsoft Windows 98

Evolutionsgeschichte :

Microsoft Windows von Version 1 bis Version 10

>>
Angekündigt wurde Windows übrigens schon auf der Comdex 1983. Für die Messebesucher ließ Bill Gates damals angeblich 20.000 Betten in Las Vegas mit Windows-Kopfkissen beziehen. Ein geschickter Schachzug, denn 90 Prozent der Messebesucher kannten Windows 1.0 hinterher. Skeptiker sprachen damals allerdings nur von "heißer Luft". Und in der Tat: Das für April 1984 angekündigte Windows wollte und wollte nicht erscheinen.
Als der grafische Aufsatz für DOS-Computer dann am 20. November 1985, zwei Jahre nach der ursprünglichen Ankündigung, endlich zum Kaufpreis 99 US-Dollar in die Läden kam, fiel die Geburtsanzeige der Redmonder dementsprechend schlicht aus: "Microsoft Corporation announced today the retail shipment of the Microsoft Windows operating environment to dealers and distributors."
Windows 1.0 erforderte damals übrigens 256 KByte Arbeitsspeicher, zwei Laufwerke für doppelseitige Disketten und einen PC mit Grafikkarte. Zum Ausführen mehrerer Programme oder zum Verwenden von DOS 3.0 oder höher empfahl Microsoft gar eine Festplatte und 512 KByte RAM.