Windows XP

Windows XP kam im Oktober 2001 auf den Markt. Es ist das erste Betriebssystem für Heimanwender, das den Windows-NT-Kern nutzt und nicht mehr auf MS-DOS basiert.
Verwandte Themen

Windows XP

Laufwerkbuchstaben nach vorne holen

Der Windows-Explorer zeigt bei Festplatten, optischen Laufwerken und Netzwerkfreigaben erst die Laufwerknamen und dann die Laufwerkbuchstaben. Mit einem Registry-Trick drehen Sie die Reihenfolge um. >>

Windows XP

Konto schnell wechseln

Unter Windows arbeiten Sie am sichersten, wenn Sie sich mit einem eingeschränkten Benutzerkonto anmelden. Nachteil: Jedes Mal, wenn Sie ein Programm mit Administratorrechten starten wollen, müssen Sie sich abmelden, dann als Administrator anmelden, wieder abmelden und erneut anmelden. Ein Profi-Trick erspart ihnen diese umständliche Prozedur. >>

ab Windows 2000

Hintergrundprozesse entschlüsseln

Windows kann manchmal Dateien oder Verzeichnisse nicht löschen, umbenennen oder verschieben, weil noch Programme auf das Verzeichnis oder eine darin enthaltene Datei zugreifen. Das Tool Unlocker findet den Verursacher des Problems. >>

Windows XP

Taskleiste effizient nutzen

Schaltflächen geöffneter Fenster erascheinen in der Taskleiste links neben dem Start-Knopf. Dabei wird Platz verschenkt und die Fenstertitel sind nicht mehr lesbar. Ein Registry-Trick schafft Abhilfe. >>

Windows XP

Dateisystem nach NTFS konvertieren

Computer mit vorinstalliertem Windows XP sind häufig mit dem Dateisystem FAT formatiert. Wer Vorzüge wie die erweiterte Rechtevergabe nutzen möchte, braucht hingegen das Dateisystem NTFS. >>

Windows XP Home

Backup-Tool nachinstallieren

Mit Windows XP Professional wird von der Setup-CD automatisch das Tool Sicherung mit installiert. Damit lassen sich auf Wechseldatenträgern Sicherungen von Dateien und Verzeichnissen anlegen. Das Programm ist auch auf der Original-CD von Windows XP Home vorhanden, es wird aber nicht automatisch installiert. >>

Windows XP

Registry kommentieren

Wenn Sie regelmäßig Änderungen an der Registry von Windows vornehmen, empfiehlt es sich, Kommentare zu den Änderungen zu hinterlegen. >>

Windows XP

Fehlerhafte E-Mail-Anzeige deaktivieren

Windows XP zeigt auf der Willkommensseite die Anzahl noch nicht gelesener E-Mails. Gelegentlich meldet XP aber ungelesene E-Mails, obwohl das gar nicht stimmt. Ein Registy-Trick schafft Abhilfe. >>

Windows XP

Installationspfad ändern

In der Standard-Einstellung von Windows XP installiert sich Software auf dem Laufwerk „C:“. Sinnvoll ist jedoch, die Systempartition von der Partition für die Anwendungs-Software zu trennen. >>

Windows XP

Netzwerkumgebung als Menü

Die Netzwerkumgebung lässt sich nur über die Systemsteuerung öffnen. Wer oft damit hantiert, ärgert sich über dieses umständliche Vorgehen. Ein Registry-Trick vereinfacht den Zugriff. >>