com!-Academy-Banner

Windows Vista

Windows Vista wurde im Januar 2007 veröffentlicht und ist der Nachfolger von Windows XP. Die wichtigsten Neuerungen sind die Bedienoberfläche Aero und die Benutzerkontensteuerung.
Verwandte Themen

Windows XP, 7 und 8

Die Registry reparieren

Windows startet nicht mehr — und Sie wissen, dass ein zuvor geänderter Registry-Schlüssel dafür verantwortlich ist. In diesem Fall booten Sie mit einem Zweitsystem und reparieren dann die Registry. >>

Windows XP, Vista und 7

Datenspuren vermeiden

Jedes Mal, wenn Sie Ihren PC beenden, speichert Windows Daten aus dem RAM in der Datei "hiberfil.sys". Forensische Tools können diese Datei öffnen und den Inhalt auslesen. >>

Windows Vista, 7 und 8

Eingebauter Passwortgenerator

Windows Vista, 7 und 8 verfügen über einen eingebauten Passwortgenerator, der automatisch sichere und komplizierte Benutzerpasswörter erstellt. >>

Windows XP, 7 und 8

Kennwortschutz schärfen

Der Kennwortschutz von Windows macht es Hackern einfach: Nach der Eingabe eines falschen Passworts darf man es immer wieder versuchen. Ein Trick sperrt Windows nach drei Falscheingaben für 30 Minuten. >>

PC-Fernwartung: Windows-Remoteunterstützung
PC-Fernwartung

Windows-Remoteunterstützung

Schnelle Hilfe bei Computerproblemen leisten Sie mit der Windows-Remoteunterstützung. Diese Fernwartungsfunktion ist bereits in Windows enthalten. >>

Windows Vista, 7 und 8

Individuelles Kontextmenü

Wenn Sie im Windows-Explorer oder auf dem Desktop mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle klicken, dann erscheint ein Kontextmenü. So erweitern Sie das Kontextmenü um eigene Einträge. >>

Windows XP, 7 und 8

DVD-Laufwerk freigeben

Netbooks haben kein DVD-Laufwerk. Wenn Sie mit dem Netbook Zugriff auf eine DVD benötigen, nutzen Sie einfach das Laufwerk eines anderen Computers. >>

Photoshop ab Version CS3

Texturierte Bildebenen

Ein beliebiges Bild in Photoshop mit einer schicken Hintergrundtextur zu versehen, ist durch das Einziehen einer neuen Ebene schnell erledigt. >>

Windows

WLAN-Kennwort im Klartext

Wenn Sie mit dem Notebook in einem fremden WLAN unterwegs waren, lässt sich das von Windows gespeicherte Kennwort auf einer versteckten Registerkarte im Klartext anzeigen. >>

Free Commander ab V. 2009

Netzwerklaufwerke vergleichen

Der kostenlose Dateimanager Free Commander 3.0.9 erleichtert mit seiner Zweifenster-Ansicht das Vergleichen und Synchronisieren von Verzeichnissen. >>