com!-Academy-Banner
Ohne Tools

Aus YouTube-Videos animierte GIF-Bilder machen

von - 18.03.2016
Aus YouTube-Videos animierte GIF-Bilder machen
Foto: Yurlick / Shutterstock.com
GIF-Animationen sind vor allem in sozialen Netzwerken wie Facebook und Google+ sehr beliebt. Als Vorlage für eigene GIFs lassen sich auch YouTube-Videos nutzen.
GIF-Konverter für Youtube-Videos
GIFs.com: Der Online-Dienst verwandelt Youtube-Clips in animierte GIF-Bilder.
Animierte GIF-Bilder erfreuen sich im Internet wachsender Beliebtheit. Die lustigen, sich immer wiederholenden Bilder lassen sich dank des Online-Dienstes GIFs.com auch ganz einfach aus einem YouTube-Video herstellen. Das ist vor allem dann als Hingucker geeignet, wenn Sie auf einen YouTube-Clip hinweisen möchten. Für die Video-Konvertierung gehen Sie wie folgt vor:
  1. Surfen Sie auf YouTube und wählen Sie das Video, aus dem Sie ein animiertes GIF machen möchten.
     
  2. Löschen Sie aus der Adresszeile des Browsers das Wort youtube und ersetzen Sie es durch gifs. Anschließend drücken Sie die Eingabetaste.
     
  3. Nun öffnet sich der GIF-Editor des Online-Dienstes GIFs.com. Hier wählen Sie nun die Start- und Endzeit des Video-Ausschnitts, den Sie zum GIF-Bild machen wollen.
     
  4. Vergeben Sie bei "GIF Title" einen Namen für Ihr GIF-Bild
     
  5. Klicken Sie abschließend im unteren Bereich des Editors auf "Create GIF". Nach einigen Sekunden können Sie das GIF-Bild über den Dialog "Where should your gif link back to?" direkt auf sozialen Netzwerken teilen. Wenn Sie das nicht wollen, klicken Sie auf "No thanks". Die Download-Adresse des GIFs finden Sie dann am rechten Rand der Webseite.
Verwandte Themen