com!-Academy-Banner
Windows XP, 7 und 8

Registry schnell sichern

von - 30.12.2012
So legen Sie ein komplettes Backup der Registry an und spielen es bei Bedarf zurück. So haben Sie bei Problemen stets eine Sicherung zur Verfügung.

So geht's

Der Befehl regedit eignet sich auch für ein komplettes Backup der WIndows-Registry.
Drücken Sie [Windows R] und geben Sie den Befehl reg /a Pfad ein. Ersetzen Sie dabei Pfad durch einen Speicherort und Dateinamen, unter dem die Registry gesichert wird. Der Dateiname erfordert die Erweiterung „.reg“.
Bei Problemen spielen Sie die Sicherung mit einem Doppelklick auf die gespeicherte REG-Datei zurück. Bestätigen Sie mit „Ja, OK“.
Beim Zurückspielen werden fehlende Schlüssel und Parameter, die zwar in der Sicherung, aber nicht in der aktuellen Registry vorhanden sind, erzeugt. Außerdem werden die Werte der Parameter von der Sicherung in der Regis­try übernommen.
Verwandte Themen