com!-Academy-Banner
Windows

Eigene Schattenkopien

von - 14.02.2014
Windows weigert sich, Dateien zu kopieren, die gerade von einer Anwendung geöffnet sind. Abhilfe schafft das kostenlose Kommandozeilen-Tool Hobocopy 1.0.
Mit Hilfe des Windows-Dienstes Schattenkopien erstellt Hobocopy 1.0 vor dem Kopieren der geöffneten Datei zunächst ein Abbild.
Um Hobocopy verwenden zu können, benötigen Sie die Microsoft-Programme Visual C++ Runtime Distributable 2008 und Visual C++ Runtime Distributable 2010. Sie finden die zwei Programme unter https://github.com/candera/hobocopy/downloads.
die Windows-Registry lässt sich mit Hobocopy im laufenden Betrieb sichern
Auch die Windows-Registry lässt sich mit Hobocopy im laufenden Betrieb sichern.
Laden Sie die beiden Runtime-Programme herunter und installieren Sie sie. Entpacken Sie Hobocopy in ein Verzeichnis Ihrer Wahl, etwa „d:\Tools, und starten Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten.
Der folgende Befehl sichert zum Beispiel die Windows-Registry im laufenden Betrieb in das Verzeichnis „backup“ auf Laufwerk „D:“:
d:\Tools\hobocopy.exe c:\windows\system32\config\ d:\backup\
Verwandte Themen