com!-Academy-Banner
Windows Vista und 7

Ordnerlayout im Windows-Explorer tunen

von - 13.09.2012
Windows nutzt für Ordner eigene Standardvorlagen. Die Vorlagen „Allgemeine Elemente“, „Dokumente“, „Bilder“, „Musik“ und „Videos“ legen fest, wie der Windows-Explorer den Ordnerinhalt anzeigt.

So geht's

Die Standardvorlagen für die Anzeige von Ordnern lassen sich im Windows-Explorer leicht ändern..
Die Standardvorlagen lassen sich an Ihre Vorstellungen anpassen. Wechseln Sie dazu im Windows-Explorer in einen Ordner.
Sehen Sie zunächst nach, als welchen Ordnertyp Windows den aktuellen Ordner anzeigt. Klicken Sie dazu im Windows-Explorer mit der rechten Maustaste auf das Ordnersymbol und wählen Sie „Eigenschaften, Anpassen“.
Ändern Sie dann das Aussehen des aktuellen Ordners nach Ihren Vorstellungen.
Öffnen Sie anschließend mit [Alt X] und „Ordneroptionen…“ die Einstellungen für den Windows-Explorer.
Wechseln Sie auf die Registerkarte „Ansicht“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Für Ordner übernehmen“.
Damit wird das Aussehen des aktuellen Verzeichnisses zur Vorgabe für alle weiteren Ordner desselben Verzeichnistyps.
Ändern Sie auf diesselbe Weise die Vorlage für die vier anderen Verzeichnistypen. Übernehmen Sie die Änderungen jeweils mit „Für Ordner übernehmen“.
Verwandte Themen