com!-Academy-Banner
Windows 7

AHCI-Modus aktivieren

von - 11.07.2012
Aktuelle Festplatten beherrschen intelligente Lese- und Schreibzugriffe per Native Command Queuing. NCQ lässt sich jedoch nur im AHCI-Modus (Advanced Host Controller Interface) nutzen.

So geht's

Bevor Sie im BIOS den AHCI-Modus aktivieren, müssen Sie in der Windows-Registrierung einen Schlüssel ändern.
Rufen Sie den Registrierungs-Editor auf, indem Sie [Windows R] drücken, regedit eingeben und die Nachfrage der Benutzerkontensteuerung per Klick auf „Ja“ bestätigen. Wechseln Sie dann zu dem Schlüssel „HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\msahci“.
Öffnen Sie rechts den DWORD-Wert „Start“ mit einem Doppelklick. Ändern Sie den Wert „3“ auf 0. Schließen Sie das Fenster mit einem Klick auf „OK“.
Starten Sie den Rechner neu und öffnen Sie anschließend das BIOS-Setup. Aktivieren Sie im BIOS-Menü „Integrated Peripherals“ den AHCI-Modus bei „Onchip SATA Mode“. Speichern Sie die Änderungen und starten Sie Windows.
Verwandte Themen