com!-Academy-Banner

Cortana in Windows 10 deaktivieren

Cortana in Windows 10 komplett deaktivieren

von - 01.08.2016
Gruppenrichtlinien
Systemassistent deaktivieren: Unter Windows 10 Pro müssen Sie in den Gruppenrichtlinien nach dem Eintrag "Cortana zulassen" suchen.
Alternativ können Sie Cortana aber auch über die Registry beziehungsweise Gruppenrichtlinien dauerhaft abschalten. Anwender von Windows 10 Home müssen auf die Registry-Methode zurückgreifen, da in dieser Windows-Edition der Gruppenrichtlinien-Editor nicht vorhanden ist.
Cortana unter Windows 10 Pro per Gruppenrichtlinien-Editor deaktiveren:
  • Suchen Sie im Startmenü nach gpedit.msc und bestätigen Sie die Eingabe mit Enter.
  • Unter dem Eintrag "Computerkonfiguration" und "Administrative Vorgaben" suchen Sie nach "Windows-Komponenten" und wählen dort den Ordner "Suche" aus.
  • Darunter sollte der Eintrag "Cortana zulassen" zu finden sein. Führen Sie darauf einen Doppelklick aus.
  • Hier stellen Sie nun auf "deaktiviert" um und bestätigen mit "Übernehmen".
Cortana unter Windows 10 Home per Registry deaktiveren:
  • Öffnen Sie den Registry-Editor, drücken Sie hierfür die Windowstaste+R
  • Tippen Sie den Befehl regedit ein und drücken Sie Enter.
  • In der Registry navigieren Sie zum Pfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Windows Search | Ist der Eintrag dort nicht aufzufinden, verwenden Sie den Pfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\Windows Search
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag und wählen aus dem Kontextmenü "Neu" und erstellen Sie einen "DWORD-Wert (32-Bit)". Als neuen Wert-Namen geben Sie AllowCortana ein und setzen Sie diesen per Doppelklick auf den Wert 0.
  • Nach einem Neustart sollte Cortana deaktiviert und ausgeblendet sein. Im Sucheingabefeld sollte nun der Eintrag "Windows durchsuchen" statt "Frag mich etwas" erscheinen.
Verwandte Themen