Textverarbeitung

Aus Bild wird Text - so geht es

von - 26.05.2024
Foto: Shutterstock/incrediblephoto
OCR bedeutet, weniger tippen zu müssen. Die Technologie wandelt Bilder in bearbeitbaren Text um. Sie umfasst heute fast jeden Aspekt am Smartphone und PC. Mit diesen Programmen und Techniken gönnen Sie der Tastatur eine Pause.
Die Abkürzung OCR steht für «Optical Character Recognition», also für die optische Zeichenerkennung. Wenn ein Brief mit einem Scanner erfasst wird, dann besteht das Resultat aus einem Pixelhaufen, der für den Rechner etwa so durchschaubar ist wie ein Ferienfoto. Erst eine OCR-Software erkennt die Zeichen als solche und erlaubt die Weiterverarbeitung der Texte.
Anfangs wurde OCR vor allem für die bequeme Erfassung von Manuskripten verwendet, doch heute hat sich das Thema auch auf Bildschirmtexte und viele weitere Bereiche ausgedehnt. Und obwohl es sich nicht danach anfühlt: Die meisten von uns tippen immer noch viel mehr, als eigentlich nötig ist.
Verwandte Themen